Heizölpreise werden vom leichten Ölmarkt-Schwung getragen

Heizölpreise März 2019 –


Die Heizölpreise starteten in die erste (komplette) Märzwoche mit einem Aufschlag um rund 10 Cent. Noch scheinen die Rohölmärkte etwas Schwung aus der Vorwoche übrig zu haben.

Erdölpumpe

Heizölpreise könnten weiter vom Schwung mitgetragen werden

Positive Wirtschaftsdaten China sorgten für Belebung

Die Heizölpreise legten bereits am Freitag geringfügig zu, nachdem Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) etwas Schwung aufnahmen. Der große Ansturm blieb jedoch bis zum Eintritt ins Wochenende aus. Am Montag scheint Heizöl ein Nachholbedarf zu haben und startete mit einem Aufschlag um knapp 10 Cent pro 100 Liter. Für etwas Belebung sorgten die jüngst veröffentlichten Wirtschaftsdaten aus China. Während im europäischen Raum das Verarbeitende Gewerbe konjunkturell etwas Federn lassen musste, fielen die Angaben aus dem Reich der Mitte durchaus positiv aus. Mehr Verarbeitung, mehr Ölbedarf, so die Devise und prompt kletterten die Rohölnotierungen aufwärts. Noch scheint der Markt etwas Schwung inne zu haben. Brent und WTI starteten im Plus.

Der Euro verhielt sich gegenüber dem US-Dollar noch immer relativ zurückhaltend. Der Wechselkurs zwischen beiden Währung trug nicht sonderlich viel für die Bildung der Heizölpreise bei.

Rohöl- und Heizölpreise am
Montag, den 04. März 2019, 05:30 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten in jeweiliger Aufwärtsrichtung.

  • Preis für WTI: 55,95 US-Dollar
  • Preis für Brent: 65,23 US-Dollar
  • Preis für Gasöl: 542,11 Euro
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1362 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 68,66 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war am Montagvormittag
gegenüber dem Stand vom Wochenende um knapp 0,10 Euro (+0,13 %) teurer.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de


Kosten & Leistungen Privathaftpflichtversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Privathaftpflicht nutzen:

Haftpflichtschutz

  • Kostenlos Wunschtarife vergleichen
  • Schutz mit Deckungssumme bis 50 Mio. €
  • Attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Einfacher & schneller Online-Abschluss

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.