Heizölpreise vorerst auf hohem Niveau eingependelt

Heizölpreise Mai 2019 –


Die Heizölpreise scheinen sich vorerst auf hohem Niveau eingependelt zu haben. Nach rückläufigen Notierungen startete der Bestellpreis am Dienstag mit einem leichten Aufpreis.

Erdölpumpe

Zwischenzeitlich sind die Heizölpreise wieder unter 73 Euro gefallen

Preisaufschlag könnte schnell wieder ausgebaut werden

Der bisherige Jahreshöchststand bei den Heizölpreisen scheint vorerst genug gewesen zu sein. Am gestrigen Handelstag ging es insgesamt nach unten und am Abend lagen die durchschnittlichen Bestellpreise sogar um gut 30 Cent niedriger als noch zum vorangegangenen Handelsauftakt. Am Dienstag gab es zum Start wiederum einen geringfügigen Aufschlag um 8 Cent.

Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) legten am Donnerstagmorgen leicht zu. Der Preisaufschlag bei Heizöl könnte somit ziemlich schnell ausgebaut sein. Dahingehend deutet auch die Entwicklung beim Wechselkurs Euro-Dollar hin. Die Gemeinschaftswährung ist gerade dabei, wieder ein paar Federn zu lassen. Ein geringfügiger Schub zugunsten steigender Ölpreise kam seitens der Opec. Das Ölkartell kündigte wiederholt eine Drosselung der Fördermengen an.

Rohöl- und Heizölpreise am
Dienstag, den 21. Mai 2019, 06:15 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten jeweils in Aufwärtsrichtung.

  • Preis für WTI: 63,32 US-Dollar
  • Preis für Brent: 72,19 US-Dollar
  • Preis für Gasöl: 570,83 Euro
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1163 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 72,92 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war Dienstagvormittag
gegenüber dem Stand vom Vorabend um 0,06 Euro (+0,08 %) teurer.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.