Heizölpreise unverändert in die neue Woche

Heizölpreise Februar 2017-


Vor dem Eintritt ins letzte Wochenende befanden sich die Heizölpreise noch im leichten Aufwind. Offenbar ein Resultat der Meldung der IEA über „deutlich gesunkene“ Fördermengen. Am Montag startete der durchschnittliche Preis für 100 Liter Heizöl auf gleichem Niveau

Heizöl

Für Heizölmärkte sehr ruhiger Start in die neue Handelswoche

Aufwind flaute über das Wochenende ab

Bis zum Schlag zum Wochenende stiegen Rohöl- und Heizölpreise noch etwas an. Der große Wurf ist es allerdings nicht mehr gewesen. 100 Liter Heizöl kosteten rund 12 Cent mehr als noch zur Mittagszeit.

Die Luft war über das Wochenende allerdings verflogen. Am Montag starteten die Heizölpreise auf gleicher Höhe.

Aufgrund dem „großen Aufsehen“ im Vorfeld der Verhandlungen zu den Reduzierungen der Ölfördermengen hätte man nach der Meldung tatsächlich „spürbar gesunkener“ Ölmengen etwas mehr Reaktion von den Märkten erwartet. Die Internationale Energieagentur (IEA) berichtete für den Januar von einer deutlich gesunkenen Förderung um 1,5 Millionen Barrel (159 Liter) pro Tag. Dennoch blieb der große Ruck in den Ölmärkten aus. Die neue Woche ist allerdings noch sehr jung.

Für den leichten Aufwind sorgte auch der in den vergangenen Tagen stets abtrudelnde Euro gegenüber dem US-Dollar. Ein leichtes dahingleiten, aber ebenso leicht nach unten. Noch bewegt sich der Euro über der Marke von 1,06 Dollar.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Montag, den 13. Februar 2017 07:45 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent startete mit einem leichten Aufschlag in die neue Woche. Kurz nach Tagesauftakt stieg der Brent-Preis um +0,07 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) an. Das Fass kostete 56,68 US-Dollar.

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug zum Start in den Montag 59,11 Euro pro 100 Liter und lag damit um 0 Cent bzw. 0 Rappen höher bzw. niedriger als am Wochenende.

Der Euro notierte bei 1,0634 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Quelle Heizölpreise: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.