Heizölpreise steigen an – Opec-Länder drehten an der Preisschraube

Heizölmarkt Oktober 2015-


Steigende Tendenzen im Heizölmarkt zum Wochenende hin. Am Freitag startete der durchschnittliche Heizölpreis pro 100 Liter mit gut 90 Cent / 90 Rappen Aufschlag. Die Opec-Länder drehten am Rohölpreis.

Ölförderung

Heizölpreise kurz vor dem Wochenende im Aufwärtstrend

Geopolitische Einflüsse aus Syrien waren nicht nachhaltig

Am Donnerstag meldeten die Opec-Länder einen am Vortag um 2,16 Dollar angehobenen Preis, deutlich ersichtlich an die im globalen Markt gehandelten Ölpreise. Der Heizölmarkt in den Euro-Ländern zog entsprechend mit und bescherte den Kunden in Deutschland, Österreich und auch in der Schweiz gestiegene Bestellpreise.

Der Ölpreis-Ruck nach oben bedeutete ein Überspringen der 50-Dollar-Marke. Sogar die US-Sorte WTI schaffte diese markante Hürde. Dennoch kann noch immer nicht von einem nachhaltigen Trend gesprochen werden. Die Rohölpreise bewegen sich nach wie vor auf Tief-Niveau.

Die Gemeinschaftswährung Euro verfehlte nur knapp die Marke von 1,13 Dollar. In den ersten Stunden des Freitags verlor der Euro gegenüber dem US-Dollar bereits einige Einheiten und in der gleichen Zeit konnten die Ölpreise etwas zulegen. Setzt sich dieser Trend über den Tagesverlauf hinweg fort, sind für den heutigen Abend auch mit weiter gestiegenen Heizölpreisen zu rechnen.

Die Rohöl- und Heizölpreise am 09. Oktober 2015, 09:00 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) stieg bis in den ersten Stunden des Freitags um +0,43 US-Dollar auf 53,96 US-Dollar pro Fass (159 Liter) an. Der durchschnittliche Heizölpreis betrug zum Einstieg in den Freitag durchschnittlich 56,65 Euro pro 100 Liter und lag damit um rund +0,95 Euro, bzw. ++0,95 Franken über dem Preis zum Handelsschluss vom Vortag.
Der Euro notierte bei 1,1277 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.