Heizölpreise starten mit 70 Cent Aufschlag in den Oktober 2015

Heizölmarkt Oktober 2015-


Die Heizölpreise starten in den Oktober 2015 mit einem weiteren Aufschlag um gut 70 Cent, bzw. 70 Rappen pro 100 Liter. Die Rohölmärkte legten gestern nach anfänglicher Rückwärtsbewegung wieder den Vorwärtsgang ein, nachdem die Statistiken zum US-Arbeitsmarkt freigegeben wurden. Der Euro sackte erneut ab.

Ölförderung

Gute Nachrichten aus der US-Wirtschaft beflügeln Vorstellung von Zinsanhebungen

Motivierte Märkte drehten Dollarkurs und Ölpreise hoch

Der letzte Tag des Montags startete mit abwärts gerichteten Rohölnotierungen und endete dann doch mit einem finalen Tagesplus. Im US-Arbeitsmarkt wurden im September rund 200.000 neue Arbeitsplätze geschaffen und das brachte die Markteilnehmer in Hochstimmung.

Mit der vorab abwartenden Haltung der Marktteilnehmer war prompt Schluss. Die Rohölsorten legten zu, der Dollarkurs drehte hoch und ließ den Euro deutlich hinter sich. Die Goldmarkt-Teilnehmer konnten sich mit den positiven Nachrichten zur US-Konjunktur nicht anfreunden, denn das weckt erneut den „festen Glauben“ an baldige Zinsanhebungen.

Für Heizölkunden ist die gute Finanzmarkt-Laune zwar spürbar aber noch verkraftbar, denn mit einem durchschnittlichen Preis von unter 0,56 Euro pro 100 Liter bewegen sich die Heizölpreise noch immer auf ein tiefes Level.

Die Rohöl- und Heizölpreise am 01. Oktober 2015, 07:45 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) stieg bis zum Handelsschluss am Mittwoch um +0,35 US-Dollar auf 48,56 US-Dollar pro Fass (159 Liter) an. Der durchschnittliche Heizölpreis betrug zum Einstieg in den Donnerstag durchschnittlich 55,68 Euro pro 100 Liter und lag damit um gut +0,75 Euro, bzw. +0,75 Franken über dem Preis vom Vortag.
Der Euro notierte bei 1,1141 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.