Heizölpreise setzen Aufwärtstour seit Weihnachten fort

Heizölpreise Dezember 2019 –


Die Heizölpreise scheinen ihre seit den Weihnachtsfeiertagen begonnene leichte Aufwärtstour fortzusetzen. Am Montag gab es einen weiteren Aufschlag mit weiterhin ansteigender Tendenz.

Erdölpumpe

Heizölpreise werden wohl bis Jahresende weiter anziehen

Rohöl- und Heizölpreise: Montag, den 30. Dezember 2019, 05:45 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 61,78 US-Dollar
Brent: 68,33 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1197 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich Montagfrüh jeweils in Aufwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 550,11 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
68,39 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am Montagmorgen um
3 Cent (+0,09 %) höher als am Wochenende.


Jahreshöchststand 2019 dürfte unangetastet bleiben

Die Ölmärkte scheinen mit den letzten Zügen des Jahres 2019 das aufholen zu wollen, was sie in den vergangenen Wochen versäumt haben. Eine eindeutige Richtung für einige Tage einhalten und dies auch noch nach oben gerichtet. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) markierten bereits zum Abschluss der vergangenen Woche ein 3-Monats-Hoch, allerdings ein Zenit auf ziemlich niedrigem Niveau. Heizöl konnte sich den Einflüssen naturgemäß nicht entziehen und kletterte mit in die Höhe. Doch das bisherige Jahreshoch wird bis zum Jahresabschluss mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit Abstand verfehlt werden.

Der Euro profitiert zwischenzeitlich von der Schwäche des US-Dollars. Die US-Währung gibt derzeit gegenüber sämtlichen wichtigen Devisen keine gute Figur ab. Geschuldet ist dies u.a. den nach wie vor ansteigenden Kursen an den Börsen, welche die Realität über den tatsächlichen Zustand der Wirtschaft nicht mehr abbilden, sondern vielmehr aufgrund der immensen Geldschwemme der Federal Reserve „prosperieren“. Zeigten die Börsenpreise die für sie bestimmte Realität ab, dürfte es aufgrund einer florierenden Konjunktur eigentlich kein Nachfragemangel nach Erdöl geben.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.