Heizölpreise schaukelten sich am Mittwoch wieder hoch

Heizölpreise August 2016-


Am Mittwoch schaukelten sich die Heizölpreise nach einem Rückgang am Vortag um gut 60 Cent / 60 Rappen pro 100 Liter nach oben. Die Ölmarktteilnehmer wurden von positiven Signalen aus Teheran zu neuer Hoffnung gestimmt.

Ölförderung

Iran sagt Verhandlungsbereitschaft für Förderbegrenzung zu

Am Freitag spricht die Chefin der Fed

Am gestrigen Nachmittag eilten die Ölpreise nach der Bekanntgabe Irans, sich an den Verhandlungstisch für die Gespräche über eine Deckelung der Ölfördermengen zu setzen, um ein gutes Stück nach oben. Brent verfehlte die Marke von 50 US-Dollar pro Barrel nur knapp.

Viele Ölmarkt-Teilnehmer gingen mit Zuversicht in die Nachtruhe und am Mittwoch sah die Welt offenbar schon wieder etwas anders aus. Die Preise der Ölsorten WTI (USA) und Brent (Nordsee) rutschten bis zum frühen Nachmittag schon weider abwärts.

Am Freitag findet ein „großes Treffen“ der Notenbanker statt. Das meiste Gehör wird die Ansprache der Chefin der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) finden. Janet Yellen dürfte ihre Sicht auf die Dinge zum Besten geben und sehr wahrscheinlich wieder (verwaschene) Hinweise auf die künftige Zinspolitik geben. Am letzten Wochenende äußersten sich einige Leiter der Fed „Nebenabteilungen“ und brachten in die Finanzmärkte mit ihrer Aussage ziemliche Unruhe. Eine Zinsanhebung noch in diesem Jahr werde nicht ausgeschlossen, so die Botschaft. Für die Finanzmarktteilnehmer allemal Grund für sensible Reaktionen. Es ist durchaus möglich, dass Yellen die Wogen wieder etwas glätten wird. Der US-Dollar dürfte danach mehr in Bewegung geraten als die Ölpreise.

Der Euro verlor inzwischen wieder ein paar Zähler gegenüber dem US-Dollar und hat die Zone von 1,13 Dollar nach unten verlassen.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Mittwoch, den 24. August 2016, 13:30 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) fiel bis zum Nachmittag um -0,50 US-Dollar auf 49,47 US-Dollar pro Fass ab.

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug am frühen Mittwochnachmittag 50,30 Euro pro 100 Liter und lag damit um gut +0,60 Euro bzw. +0,60 Franken über dem Preis vom Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,1276 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.