Heizölpreise nach turbulenten Handelstag mit deutlichen Aufschlägen

Heizölkosten April 2016-


Heizöl startete in den Donnerstag mit einem satten Zuschlag von rund 1,55 Euro bzw 1,55 Franken pro 100 Liter. Am Vortag kam in die Rohölmärkte noch so richtig Bewegung rein. Der Euro kletterte allerdings über 1,14 Dollar hinaus und bremste die Aufschläge bei den Heizölpreisen aus.

Ölförderung

Ölmärkte zeigten sich hoch motiviert

US-Dollar etwas abgeschlagen – Euro kletterte auf über 1,14 USD hoch

So harmlos wie der Dienstag verlief, so turbulent ging es dafür am Mittwoch zu. Die Rohölpreise legten im Laufe des Tages deutlich zu. US-Leichtöl WTI kletterte um 1,96 auf 37,56 US-Dollar pro Fass (159 Liter) nach oben und Nordsee-Öl Brent um 2,06 Dollar auf 39,65 Dollar.

Der Aufschlag für die Heizölpreise wäre noch deutlicher ausgefallen, wenn der US-Dollar angesichts der aufstrebenden Börsennotierungen nicht erneute Schwächen gezeigt hätte. Der Euro „erstürmte“ sich die Zone von mehr als 1,14 Dollar und hielt sich in dieser Lage sogar relativ stabil.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Donnerstag, den 07. April 2016, 08:15 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) stieg bis zum gestrigen Handelsschluss um +2,06 US-Dollar auf 39,65 US-Dollar pro Fass an.

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug zum Einstieg in den Donnerstag 41,94 Euro pro 100 Liter und lag damit um rund +1,55 Euro, bzw. +1,55 Franken über dem Preis vom Mittwochabend.

Der Euro notierte bei 1,1440 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.