Heizölpreise nach Start Iran-Sanktionen leicht angestiegen

Heizölpreise August 2018-


Die Heizölpreise sind nach dem Start der Sanktionen gegen den Iran (vorerst) lediglich um rund 10 Cent bzw. 10 Rappen angestiegen.

Ölförderung

Für Heizölpreise blieb der große Preisaufstieg erstmal aus

Iran-Sanktionen bieten noch großes Potenzial

Die Preise der wichtigen Ölsorten Brent (Nordsee) und WTI (USA) sind nach dem Beginn der von den USA neu verhängten Sanktionen gegen den Iran erneut angestiegen. Auch zum Auftakt in den Dienstag lagen beide Ölsorten im Plus. Der Steile Sprung nach oben blieb vorerst jedoch aus. Für Heizöl reichte es nach einem geringfügigen Abschlag bis zum gestrigen Handelsschluss dennoch zu einem Plus von rund 10 Cent bzw. 10 Rappen zum Start in den Dienstag.

Ginge es nach den Vorstellungen der USA, handelte es sich mit den neuen Sanktionen lediglich um einen Auftakt für eine Reihe weiterer Handelsbeschränkungen. An diesem Punkt liegt somit noch ein großes Potenzial für sehr dynamische Ölmärkte. Der Euro kommt gegenüber dem US-Dollar nach wie vor nicht auf die Beine. Die Gemeinschaftswährung pendelt nur leicht auf- und abwärts bei deutlich unter 1,16 US-Dollar.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Dienstag, den 07. August 2018 um 08:00 Uhr

Die Preise für Brent und WTI starteten mit einem positiven Vorzeichen. Der Brent-Preis lag am Dienstagvormittag bei 73,99 US-Dollar und der für WTI bei 69,19 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am Dienstagvormittag bei 68,75 Euro pro 100 Liter. Heizöl kostete damit rund 0,10 Euro bzw. 0,10 Franken mehr als am Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,1555 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2018

Ölpreisentwicklungen 2018
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Quelle Heizölpreise: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.