Heizölpreise nach Pfingsten mit Gelassenheit gestartet

Heizölpreise Juni 2019 –


Die Heizölpreise starteten in die Woche nach Pfingsten relativ gelassen, sogar mit einem kleinen Abschlag.

Erdölpumpe

Überraschend „starker“ Euro verhinderte Preisanstieg für Heizöl

Rohöl- und Heizölpreise: Dienstag, den 11. Juni 2019, 06:45 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 53,56 US-Dollar
Brent: 62,42 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1314 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) legten in den ersten Morgenstunden etwas zu.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 489,22 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
65,34 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am frühen Dienstagvormittag gegenüber dem Stand zum Vorabend um 0,02 Euro (-0,03 %) niedriger.


Heizölpreise könnten am Dienstag etwas zulegen

Gerade so als ob die internationalen Ölmärkte Rücksicht auf den lokalen Feiertag Pfingstmontag genommen hätten, verhielten sich die Preise relativ zurückhaltend. Zwar liegen Dienstagvormittag die Preise für Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) merklich höher als zum vergangenen Freitag, aber der Euro überraschte mit einer deutlichen Zunahme gegenüber dem US-Dollar.

Zum Tagesauftakt blieb für Heizöl gegenüber dem Stand zum verlängerten Wochenende trotz gestiegener Rohölnotierungen ein Abschlag um 2 Cent pro 100 Liter. Ein minimaler Preisvorteil, der jedoch angesichts der aufstrebenden Rohölpreise schnell in ein Minus drehen kann. So viel „Kraft“ des Euros, um gegenüber den US-Dollar noch weiter Gewicht aufzubauen, erscheint jedenfalls als unwahrscheinlich. Immerhin bewegt sich die Gemeinschaftswährung im inzwischen selten besuchten Gefilde von über 1,13 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.