Heizölpreise nach Gipfelsturm wieder auf Rückzug

Heizölpreise Januar 2020 –


Entspannung nach dem Gipfelsturm der Heizölpreise kurz vorm Wochenende. Der gestrige Handelstag brachte bereits deutlich Preisrückgänge mit und am Dienstag geht es mit einem weiteren Abschlag weiter.

Erdölpumpe

Heizölkunden kamen vorerst mit einem blauen Auge davon

Rohöl- und Heizölpreise: Dienstag, den 07. Januar 2020, 05:00 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 62,53 US-Dollar
Brent: 68,10 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1194 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich Dienstagfrüh jeweils in Abwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 547,66 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
70,00 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am Dienstagmorgen um
8 Cent (-0,12 %) niedriger als am Montagabend.


Die Stimmung in den Ölmärkten scheint sich vorerst wieder zu entspannen

Die Nordsee-Ölsorte Brent verharrte nicht lange über der Marke von 70 US-Dollar pro Fass (159 Liter). Wie auch die US-Sorte WTI befinden sich beide wichtigen Ölsorten wieder auf dem Rückzug. Im Laufe des Montags ließen die durchschnittlichen Heizölpreise nach einem ersten Aufschlag dennoch wieder um rund 70 Cent pro 100 Liter nach. Am Dienstag ging es mit einem Abschlag um weitere 8 Cent ein weiteres Stück abwärts. Die Spannung in den Ölmärkten nach der Ermordung eines hohen iranischen Generals im Irak scheint langsam aber sicher wieder zu verpuffen. Bis auf geäußerte gegenseitige Drohungen zwischen Teheran und Washington blieben bisherige Konsequenzen aus. Dennoch ist die Gefahr einer massiven Eskalation der Lage riesengroß.

Mit gut 69 Euro liegt das Preisgefüge für Heizöl wie zuletzt Ende September vergangenen Jahres. Das vergangene Jahreshoch wurde trotz des deutlichen Preisanstiegs weit verfehlt.

Der Euro unterstützte den Preisnachlass bei Heizöl ein wenig mit dem relativen Anstieg gegenüber dem US-Dollar. Anhaltend war diese Richtung jedoch nicht. Am Dienstagmorgen befand sich die Gemeinschaftswährung wieder auf dem Rückzug.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.