Heizölpreise: Nach gelungenem November-Einstand kleiner Aufschlag

Heizölpreise November 2019 –


Der Einstand in den Monat November ist dem Heizöl bereits am vergangenen Freitag anhand gefallener Preise gelungen. Zur Abwechslung ein kleiner Aufschlag zum Start in den Montag.

Erdölpumpe

Anhaltende Konjunkturprobleme überwiegen den frohen Botschaften

Rohöl- und Heizölpreise: Montag, den 04. November 2019, 06:30 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 55,88 US-Dollar
Brent: 61,35 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1168 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich Montagmorgen jeweils in die Abwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 519,53 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
65,72 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Montagmorgen um 3 Cent
(+0,05 %) höher als am Wochenende.


Chinas Industriedaten wirkten wie eine Eintagsfliege

Am Freitag gingen die Heizölpreise nach einem gelungenen Auftakt in den November freundlich gesonnen ins Wochenende. Der Montag bringt dagegen keine Überraschungen mit, zumindest nicht zum Handelsauftakt. Heizöl kostete um wenige Cent mehr als zum Stand über das Wochenende. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) lagen in den frühen Morgenstunden jeweils im Minus. Der Preisaufschlag könnte somit wieder ausgeglichen werden.

Damit ist auch die gute Laune der Marktteilnehmer schnell wieder verflogen. Deren Stimmung hob sich nach Bekanntwerden der „überraschend“ starken Wirtschaft Chinas. Deren Industriezweig legte so stark zu wie zuletzt vor rund zwei Jahren. Angesichts der anhaltenden Zollstreitigkeiten mit den USA jedoch nur eine Eintagsfliege. China ist zwar die zweitgrößte Wirtschaft dieses Erdballs, aber der „Rest“ müsste auch einmal in die Sprünge kommen, damit die Nachfrage nach Rohöl wieder in den Marktspekulanten genehmen Bereich ansteigt.

Der Euro hat allerdings eine Überraschung parat. Noch immer bewegt sich die Gemeinschaftswährung auf über 1,11 US-Dollar und am Montagmorgen kamen sogar noch ein paar Punkte hinzu. Diese relative Stabilität des Euros darf getrost als positiv bewertet werden.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.