Heizölpreise nach Abschlag noch in gehobener Stimmung

Heizölpreise August 2019 –


In leicht „gehobener“ Stimmung, aber doch wieder mit einem geringfügigen Abschlag starteten die Heizölpreise in den Donnerstag. Ein Endspurt sorgte für angetriebene Ölpreise.

Erdölpumpe

Preisaufschlag bei Heizöl, jedoch ohne großes Aufsehen

Rohöl- und Heizölpreise: Donnerstag, den 29. August 2019, 07:00 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 55,58 US-Dollar
Brent: 60,14 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1083 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten am Donnerstag in jeweiliger Abwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 509,34 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
65,57 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Donnerstagmorgen um rund 9 Cent
(-0,14 %) niedriger als am Mittwochabend.


Gefallene US-Ölreserven münden meist in steigenden Ölpreisen

Fast den gesamten gestrigen Handelstag verlief es ruhig an den Ölmärkten. Doch zur „später Stunde“ legten die Notierungen für die wichtigen Ölsorten Brent (Nordsee) und WTI (USA) plötzlich los. Es ging nach oben. Zwar nur moderat, aber dennoch klar orientiert. Brent kam wieder über die Marke von 60 US-Dollar pro Fass hinaus, während WTI sich unterm Strich nicht weit vom Standpunkt am gestrigen Morgen entfernen konnte. Beide Ölsorten lagen zum heutigen Tagesauftakt im leichten Minus. Dies spiegelt sich im leichten Preisrückgang bei Heizöl wider. Als Auslöser für den schnellen Ausschlag nach oben werden die gestern veröffentlichten Daten zu den US-Ölreserven ausgemacht. Ein Abbau bei den Reserven mündet in der Regel in steigende Ölpreise, jedoch meist ohne Nachhaltigkeit.

Der Euro hält sich gegenüber den US-Dollar mit relativer Tapferkeit auf gleicher Höhe innerhalb der Versenkung. Sofern die europäische Gemeinschaftswährung nicht noch weiter im Boden versinkt, ist dies bereits als positiv zu bewerten. Die Bewegungen innerhalb der letzten Stunden fielen relativ gering aus, deshalb hatte der Wechselkurs auch auf die Bildung der Heizölpreise kaum Auswirkung.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.