Heizölpreise mit Schwung über 62 Euro hinaus

Heizölpreise Januar 2018-


Die Heizölpreise starteten in den Mittwoch mit großem Schwung und einem Aufpreis von rund 65 Cent / 65 Rappen pro 100 Liter. Die Marke von 62 Euro wurde dabei locker überwunden.

Heizöl

Heizölpreise zu Jahresbeginn eindeutig im Aufwärtstrend

Ölpreise offenbar von gespannter Lage im Iran angetrieben

Am gestrigen Handelstag konnten die Heizölpreise die Marke von 62 Euro nicht mehr überwinden. Es ging sogar um einige Einheiten abwärts. Allerdings war der Aufschlag zum Start in den Mittwoch umso deutlicher. Am frühen Vormittag kosteten 100 Liter Heizöl rund 65 Cent / 65 Rappen mehr als zum Stand des gestrigen Abends. Die Marke von 62 Euro ist damit mit Leichtigkeit überwunden worden.

Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) stiegen seit Jahresbeginn deutlich an. WTI erreichte gestern ein neues Hoch der vergangenen gut 3 Jahre. Als derzeitiger Hauptantrieb wird die angespannte politische Lage im Iran ausgemacht. Die Proteste gegen die iranische Regierung lösen ein Gemisch aus Pro und Contra aus. Die Ölmärkte quittieren die unklare Lage im Erdöl-Land Iran mit entsprechenden Aufschlägen.

Der Euro unterstützte den aufstrebenden Heizölpreis mit seinem weiteren Abrutschen gegenüber dem US-Dollar.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Mittwoch, den 10. Januar 2018 um 09:00 Uhr

Die Preise für Brent und WTI starteten am Mittwoch zurückhaltender. Der Brent-Preis lag am Mittwochvormittag bei 69,14 US-Dollar und der für WTI bei 63,43 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am Mittwochvormittag bei 62,62 Euro pro 100 Liter. Heizöl kostete damit rund 0,65 Euro bzw. 0,65 Franken mehr als am Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,1939 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Quelle Heizölpreise: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.