Heizölpreise mit 12 ct. Aufschlag in Mitte März gestartet

Heizölpreise März 2019 –


Mitte März und gleichzeitig zum letzten Tag in der Handelswoche starteten die Heizölpreise mit einem Aufschlag um rund 12 Cent und somit zur Abwechslung mit etwas mehr Motivation für Bewegung.

Erdölpumpe

Kurz vorm Wochenende erscheinen Ölmärkte wieder motivierter

Ölpreise und Euro-USD-Kurs liefern sich ein Rennen

Angesichts der fast schon dramatisch klingenden Tatsache, dass die Ölpreis während des gestrigen Handelstages auf ein 4-Monats-Hoch geklettert sind, fiel der Preisaufschlag von 12 Cent (pro 100 Liter) für Heizöl ziemlich bescheiden aus. Dabei liegt der durchschnittliche Bestellpreis Freitagmorgens auf gleicher Höhe wie zum Start in den vergangenen Mittwoch.

Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) starteten am Freitag im leichten Plus. Der Euro gegenüber dem US-Dollar jedoch ebenfalls. Somit entscheidet im Laufe des heutigen Handelstages der längere Atem über die weitere Entwicklung der Heizölpreise. Angetrieben sind die Ölpreise vor allem durch die jüngsten Förderdrosselung seitens Saudi-Arabien. Dem gegenüber steht jedoch ebenfalls eine gedrosselte Nachfrage. Angesichts der nun schon fast drei Jahren anhaltenden „Brexit-Wirrungen“ dürfte der Euro dem motivierten Ölmarkt allerdings nur wenig Paroli bieten können.

Rohöl- und Heizölpreise am
Freitag, den 15. März 2019, 05:00 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten in jeweiliger Aufwärtsrichtung.

  • Preis für WTI: 58,58 US-Dollar
  • Preis für Brent: 67,20 US-Dollar
  • Preis für Gasöl: 537,89 Euro
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1321 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 67,68 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war am Freitagvormittag
gegenüber dem Stand vom Vorabend um 0,12 Euro (+0,18 %) teurer.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.