Heizölpreise hinterließen Delle – Ölmärkte ohne klare Richtung

Heizölpreise Februar 2020 –


Die Heizölpreise hinterließen in ihrem Verlauf eine kleine Delle und schweben derzeit wieder auf gleicher Höhe wie zu Wochenbeginn. Die Ölmärkte verfolgen noch immer keine klare Richtung

Erdölpumpe

Große Preissprünge blieben bei Heizöl bisher aus

Rohöl- und Heizölpreise: Donnerstag, den 20. Februar 2020, 06:00 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 53,46 US-Dollar
Brent: 59,18 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,0798 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich bis am Donnerstagmorgen jeweils in Abwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 476,94 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
61,24 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Mittwochfrüh um 1 Cent (-0,02 %) niedriger
als am Mittwochabend.


Ölpreise von Themen Libyen und Venezuela angetrieben

Die Heizölpreise liegen nun wieder auf fast gleicher Höhe wie zum Wochenauftakt. Nach der kleinen Delle am Dienstag setzen die Ölmärkte ihren orientierungslosen Verlauf fort. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) holten gestern zwar um einige Einheiten auf, befinden sich aber Donnerstagfrüh wieder auf dem Rückzug.

Der Druck auf die Ölpreise aufgrund schwacher und schwächer werdender Konjunktur bleibt jedoch bestehen. Der jüngste Auftrieb ist offenbar den erneuten Unruhen in Libyen geschuldet. Der wichtige Öl-Umschlagplatz Tripolis lag unter Beschuss der Aufständischen. Dazu kommt ein weiterer Faktor aus der Ecke „politischer Handelskrieg“. Die US-Administration verhängte Sanktionen gegen ein russisches Ölunternehmen. Als Vorwurf dient die vermeintliche Unterstützung Russlands, damit das mit Sanktionen überzogene Venezuela Teile des Embargos umgehen könne.

Der Euro startete am Donnerstag gegenüber den US-Dollar auf gleicher Höhe wie zum gestrigen Morgen. Heizölkunden hätten angesichts der stagnierenden Wirtschaft im Euroraum bereits Glück, wenn der Euro wenigstens auf Höhe bliebe und nicht weiter in den Keller absackte.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.