Heizölpreise haben für Start in Juli scheinbar Hürde überwunden

Heizölpreise Juli 2020 –


Als wenn die Heizölpreise für den Übergang in den Monat Juli eine hohe Hürde zu überwinden gehabt haben, ging es zum Monatsauftakt ebenso steil nach unten wie der Anstieg am letzten Juni-Tag.

Erdölpumpe

Der Übergang in den Monat Juli erfolgte mit einem hohen Sprung

Rohöl- und Heizölpreise: Mittwoch, den 01. Juli 2020, 05:30 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 39,79 US-Dollar
Brent: 41,74 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1238 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich am Mittwochmorgen jeweils in unterschiedliche Richtungen.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 308,38 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
43,81 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Mittwochmorgen um 1,13 Euro (-2,51 %) niedriger als am Dienstagabend.


Heizölpreise markieren zum Start Juli neuen Jahres-Tiefstand

Die Heizölpreise hinterlegten zum Wechsel von Juni in den Juli eine bemerkenswerte Strecke. Zum letzten Juni-Tag ging es um rund einen Euro nach oben. Der Nachholeffekt vorab gestiegener Ölnotierungen fiel deutlich aus, denn Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) zogen am gestrigen Tag nur noch unscheinbar an. Mit dem Auftakt in den Juli ist der „Preisansturm“ faktisch wieder aufgehoben und der erneute Absturz brachte den Heizölkunden sogar einen weiteren Preisvorteil ein. So ganz nebenbei wurde auch schon das nächste bisherige Jahrestief erreicht. Der noch bevorstehende Verlauf des Tages ist angesichts der unterschiedlichen Richtungen bei WTI und Brent eher offen.

Der Euro ließ gegenüber den US-Dollar um ein paar weitere Basispunkte nach, aber für den merklichen Einfluss auf die Heizölpreise in einem zu geringen Ausmaß.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.