Heizölpreise gehen in „aller Freundlichkeit“ ins Wochenende

Heizölpreise Juli 2019 –


Trotz der am Freitag aufstrebenden Tendenzen gehen die durchschnittlichen Heizölpreise „in aller Freundlichkeit“ ins Wochenende. Der Preisvorteil gegenüber dem Vortag müsste erst noch aufgehoben werden.

Erdölpumpe

Leicht aufstrebende Heizölpreise nach steilem Abrutschen am Vortag

Rohöl- und Heizölpreise: Freitag, den 19. Juli 2019, 13:30 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 55,94 US-Dollar
Brent: 62,80 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1235 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) entwickelten sich bis Freitagmittag jeweils im Plus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 512,19 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
65,50 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Freitagmittag um rund 0,20 Euro (+0,31 %) höher als am Donnerstagabend.


Heizölpreise auf Niveau zum Jahreseinstieg 2019

Bis Freitagmittag holten die durchschnittlichen Heizölpreise wieder um rund 20 Cent gegenüber dem Stand vom vorangegangenen Abend auf. Dennoch müssten die Rohölmärkte noch kräftig Gas geben, damit der Preisvorteil von rund 70 Cent pro 100 Liter alleine am gestrigen Handelstag wieder aufgehoben ist. Der heutige Aufwärtstrend hatte bereits gestern eingesetzt und war zwischenzeitlich über Nacht pausiert. Für das Knacken des bisherigen Jahrestiefstands von rund 64,60 Euro für Heizöl am 05. Juni hätte allerdings noch eine gewisse Strecke hinterlegt werden müssen. Allerdings bewegen sich die durchschnittlichen Heizölpreise derzeit auf dem Niveau zum Einstieg ins Jahr 2019.

Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) holten bis kurz nach Freitagmittag um 0,31 bzw. 0,21 US-Dollar pro Fass auf, während der Euro gegenüber dem US-Dollar wiederum Schwächen zeigt und ein paar Federn auf der Strecke liegen ließ.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.