Heizölpreise geben in erste Mai-Woche weiter nach

Heizölpreise Mai 2019 –


Die Heizölpreise gaben in der ersten Mai-Woche weiter nach und unterschritten inzwischen wieder die Marke von 70 Euro.

Erdölpumpe

Ausweitung Handelskonflikt drückt auf die Rohölpreise

Die Abwärtsfahrt der Heizölpreise setzte sich in der ersten Mai-Woche fort. Inzwischen rutschte Heizöl wieder unter die Marke von 70 Euro ab. Zum Start in den Dienstag ist die Richtung im neuen Handelstag noch nicht geklärt. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) bewegen sich in unterschiedliche Richtungen, während der Euro gegenüber dem US-Dollar etwas aufholen konnte.

Offenbar drückt die von den USA initiierte Ausweitung des Handelsstreits mit China auf das Gemüt der Marktteilnehmer. US-Präsident Donald Trump will die Importzölle für die Einfuhren aus dem Reich der Mitte auf 25 Prozent anheben. Das klingt nach Stagnation und einer entsprechend geringeren Nachfrage nach Rohöl. Brent und WTI rutschten nach dem entsprechenden „Twitter“ des US-Präsidenten ab. Einer weiteren Eskalation entspricht die Entsendung eines US-Flugzeugträgers in die Nähe des Irans. Eine derartige Drohgebärde geht an den Ölmärkten nicht spurlos vorüber.

Rohöl- und Heizölpreise am
Dienstag, den 07. Mai 2019, 06:15 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten jeweils in unterschiedliche Richtungen.

  • Preis für WTI: 62,22 US-Dollar
  • Preis für Brent: 71,09 US-Dollar
  • Preis für Gasöl: 568,41 Euro
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1207 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 69,88 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war Dienstagvormittag
gegenüber dem Stand vom Vorabend auf gleicher Höhe.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.