Heizölpreise freundlicher als erwartet – Entspannung

Heizölpreise Mai 2021 –


Die Heizölpreise entwickelten sich freundlicher als „erwartet“. Als auch die Handelsplätze in den „westlichen Hemisphären“ aktiv wurden, gingen die Rohölpreise sogleich wieder abwärts.

Ölförderung

Heizölpreise nach vorläufigem Anstieg in die Tiefe gefallen

Rohöl- und Heizölpreise: Freitag, der 21. Mai 2021, 06:40 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 62,18 US-Dollar
Brent: 65,22 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,2231 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen am Freitagmorgen jeweils im Plus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 438,55 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
64,40 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Freitagmorgens um 0,03 Euro (+0,05 %) höher als am Donnerstagabend.


Freitag könnten Ölmärkte wie am Donnerstag „agieren“

Die Preisanstiege in den erste Morgenstunden des gestrigen Handelstages hielten nur solange an, bis die Händler der „westlichen Hemisphäre“ wieder aus ihrer Nachtruhe kamen. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) leiteten nach ersten Anstiegen wieder umgehend den Rückzug ein. Im Laufe des gestrigen Handelstages rutschten die Heizölpreise um weitere gut 40 Cent pro 100 Liter abwärts. Eine ähnliche Entwicklung könnte auch am heutigen Freitag eingeleitet werden. Fürs Erste startete Heizöl mit einem Preisaufschlag im Bereich von weniger Cent. Offenbar eilen die realen Wirkungen von derzeit angenommenen Ursachen wieder voraus. Die Verhandlungen rund um den Atomstreit zwischen dem Iran und den USA sowie weitere angeschlossenen Ländern scheinen langsam zu einem Abschluss zu kommen. Dies könnte durchaus in einer Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran münden und damit zu einem Anstieg der Ölfördermengen in die internationalen Märkte.

Der im Vorfeld gegenüber dem US-Dollar abgerutschte Euro hat die Verluste relativ flott wieder ausgeglichen. Die Gemeinschaftswährung landete wieder im Bereich von oberhalb 1,22 Dollar und steuerte dem Preisrückgang bei Heizöl kräftig bei.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2021

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.