Heizölpreise folgen orientierungslosen Ölmärkten – Spekulationen

Heizölpreise September 2016-


Auf und Ab. Die Heizölpreise werden von den völlig orientierungslos erscheinenden Rohölmärkten mitgezogen. Am Dienstag gegen die Mittagszeit kosteten 100 Liter Heizöl um gut 70 Cent / 70 Rappen mehr als am Vorabend.

Ölförderung

Fed und Opec bringen wieder einmal Unruhe in die Märkte

Nach einem kräftigen Abrutsch folgte der nächste Anstieg sogleich. Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) sowie die ölproduzierenden Länder der Opec bringen die Ölmärkte wieder einmal ordentlich in Bewegung.

Während Mitarbeiter der Fed offen über ein sehr wahrscheinliches Ausbleiben von US-Leitzinsanhebungen im September sprachen, signalisierten die Opec-Länder wiederholt Bereitschaft für eine Drosselung der Fördermengen. Somit prasselten auf die Marktteilnehmer für wichtig gehaltene Informationen aus unterschiedlichen Richtungen gleichzeitig ein. Die Ölpreise holten am gestrigen Tag bis zum Handelsschluss noch kräftig auf. Mit einem entsprechenden Aufschlag startete auch Heizöl in den Dienstag.

Bis zur Mittagszeit sah die Welt allerdings schon wieder anders aus. Die Preise für Brent und WTI schlittern wieder abwärts. Brent (Nordsee-Öl) verlor bereits über einen US-Dollar pro Barrel (159 Liter). Die Heizölpreise könnten bis zum heutigen Abend noch etwas nach unten korrigiert werden.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Dienstag, den 13. September 2016, 12:00 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) fiel bis zur Mittagszeit um -1,02 US-Dollar auf 47,31 US-Dollar pro Fass ab.

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug Dienstagmittag 49,15 Euro pro 100 Liter und lag damit um rund +0,70 Euro bzw. +0,70 Franken über dem Preis vom Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,1222 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

970x250

Schreibe einen Kommentar