Heizölpreise fielen am Freitag in Ausgangslage zurück

Heizölpreise März 2017-


Die Heizölpreise starteten am Freitag in fast der gleichen Ausgangslage wie ein Tag zuvor. Der Ölpreisanstieg war nur von kurzer Dauer.

Heizöl

Nachhaltigkeit sieht anders aus. Heizölpreise am Freitag günstiger gestartet

Fed-Effekt hielt nur für kurze Zeit an

Am Donnerstag zogen die Rohöl- und Heizölpreise bis zum Abend noch etwas an. Bereits am nächsten Morgen starteten 100 Liter Heizöl wiederum um rund 35 Cent / 35 Rappen günstiger als zum gestrigen Handelsschluss.

Der Preisanstieg in den Rohölmärkten aufgrund der Fed-Entscheidung, die US-Zinsen anzuheben, war somit mit Lustlosigkeit begleitet. Unterm Strich überwiegen die Meinungsverschiedenheiten zwischen den Opec-Ländern und der USA im Bezug auf die Fördermengen und natürlich das begehrte Zepter. Saudi-Arabien kämpft gegen die USA um die Vorherrschaft über die internationalen Ölmärkte. So ganz nebenbei passen geförderte Ölmengen und die nachgefragten Mengen nicht optimal überein.

Es gilt weiterhin: Der Preisdruck von oben bleibt bestehen.

Der US-Dollar hatte sich am Vortag nicht zwischenzeitlich erholen können. Für 1 Euro gibt es nach wie vor deutlich mehr als 1,07 US-Dollar.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Freitag, den 17. März 2017 07:30 Uhr

Mit dem Ölpreisanstieg hat es sich nur um einen kurzweiligen Effekt gehandelt. Am Freitag kostete Brent nach einem Aufschlag von +0,02 US-Dollar 51,76 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug zum Auftakt in den Freitag 54,73 Euro pro 100 Liter und kostete damit um rund -0,35 Euro bzw. -0,35 Franken weniger als am Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,0775 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Quelle Heizölpreise: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.