Heizölpreise driften wieder abwärts

Heizölpreise Mai 2019 –


Es geht wieder abwärts mit den Heizölpreisen. Zum Start in den Mittwoch gab es zwar keinen Preisabschlag, aber dennoch blieb vom Vortag ein Preisvorteil im Bereich von 50 Cent pro 100 Liter.

Erdölpumpe

Ölförderdrosslung der Opec führte nicht zum gewünschten Ziel

Rohölpreise zogen kräftig an den Heizölbestellpreisen

Der Mittwoch brachten den Heizölkunden (vorerst) keinen weiteren Preisvorteil ein. Die Heizölpreise starteten auf gleicher Höhe wie am Vorabend. Allerdings ging es zum gestrigen Handelstag um gut 50 Cent pro 100 Liter abwärts. Die Vorlage gaben eindeutig die Rohölmärkte. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) rutschten ab. Die erneute Drosselung der Ölförderung seitens der Opec brachten somit wenig bis gar nichts zugunsten steigender oder wenigstens stabilisierter Ölpreise ein.

Der Euro schwächelt gegenüber dem US-Dollar zwar nach wie vor, doch der Umfang des abgerutschten Wechselkurses konnte den rückläufigen Notierungen an den Ölmärkten nichts anhaben.

Rohöl- und Heizölpreise am
Mittwoch, den 22. Mai 2019, 06:45 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten jeweils in Abwärtsrichtung.

  • Preis für WTI: 62,61 US-Dollar
  • Preis für Brent: 71,78 US-Dollar
  • Preis für Gasöl: 569,05 Euro
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1160 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 72,40 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Mittwochvormittag
gegenüber dem Stand vom Vorabend auf gleicher Höhe.

a

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.