Heizölpreise ausgeglichen in den Mittwoch gestartet

Heizölpreise November 2020 –


Ausgeglichener Start in den Mittwoch nach einem etwas turbulenten Vortag. Die Heizölpreise lagen zum Auftakt in den neuen Handelstag auf gleicher Höhe.

Ölförderung

Heizölpreise halten vorerst inne – Euphorie-Schub beendet

Rohöl- und Heizölpreise: Mittwoch, den 18. November 2020, 06:40 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 41,43 US-Dollar
Brent: 43,84 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1871 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen am Mittwochmorgen jeweils im Plus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 296,04 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
42,11 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war Mittwochmorgens um 0,00 Euro (+0,00 %) teurer/günstiger als am Dienstagabend.


Kräftiger Auftrieb bei Rohölpreisen vorerst pausiert

Der Motivationsschub in den Rohölmärkten scheint vorerst vorüber zu sein. Noch zum Start in die neue Handelswoche überwog die Euphorie über die in Aussicht gestellten bald verfügbaren Impfstoffe gegen Corona. Diese „Vorfreude“ hielt noch bis zum Dienstag an und wurde im Anschluss überschattet von der „Entscheidungsunfreude“ des Erdölkartells Opec wie es nun mit den Fördermengen weiter gehen soll. Hinzu kam der steigende Druck auf die Ölpreise aufgrund der teils kräftigen Gewinnmitnahmen. Am Mittwochmorgen lagen jedoch Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) noch jeweils im leichten Plus. Für die Heizölpreise blieb es vorerst beim Preisstand wie am Dienstagabend.

Der gegenüber den US-Dollar leicht angestiegene Euro konnte bremste den Heizölpreis zwar etwas aus, konnte aber das Überwinden der 42-er Marke nicht verhindern.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.