Heizölpreise auf tieferem Niveau in der Waagerechten

Heizölpreise März 2019 –


Die Heizölpreise könnten ihre waagerechte Richtung auf einem etwas tieferen Niveau fortsetzen. Die Märkte sind nach wie vor ohne Motivation.

Erdölpumpe

Gestern zum Tageseinstieg um 3 Cent runter, heute um 3 Cent hoch

Nach wie vor fehlen Impuls an allen Ecken und Enden

Als wenn die „Unregelmäßigkeiten“ an den Heizölmärkten zu Beginn dieser Woche lediglich eine Abwärtskorrektur der waagerechten Richtung darstellten. Am gestrigen Handelstag zogen die durchschnittlichen Bestellpreise für Heizöl zwar um knapp 20 Cent an, erreichten allerdings noch längst nicht das Niveau vom Wochenauftakt. Am Mittwoch gab es zur Abwechslung wieder einen kleinen Preisaufschlag um 3 Cent pro 100 Liter.

Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) hielten ihre Aufwärtsrichtung nur für wenige Stunden bei. In den ersten Morgenstunden des Mittwochs ging es dagegen wieder um einige Einheiten abwärts. Größere Marktschwankungen sind derzeit kaum in Sicht. Weder hat sich geopolitisch etwas Einschneidendes verändert, noch wurde ein Strategiewechsel bei der Opec und ihre Förderdrosselungen beschlossen. Selbst die spekulativen Marktteilnehmer sind aufgrund der minimalen Zugewinne bei ihren Heimholungen der Rendite zurückhaltend.

Für einen gewissen Ausgleich der zwischenzeitlich rückläufigen Rohölnotierungen sorgt der ebenfalls gegenüber dem US-Dollar rückläufige Euro.

Rohöl- und Heizölpreise am
Mittwoch, den 20. März 2019, 06:00 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten jeweils in Abwärtsrichung.

  • Preis für WTI: 58,88 US-Dollar
  • Preis für Brent: 67,50 US-Dollar
  • Preis für Gasöl: 535,86 Euro
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1346 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 67,19 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war Mittwochvormittag
gegenüber dem Stand vom Vorabend um 0,03 Euro (-0,04 %) günstiger.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.