Heizölpreise auf fast gleicher Höhe wie am Wochenende

Heizölpreise August 2020 –


Die Heizölpreise starteten auf fast gleicher Höhe wie zum Wochenende. Steigende Rohölpreise und ein aufwärts strebender Euro halten die Bestellpreise derzeit in Balance.

Erdölpumpe

Die ruhigen Heizölmärkte setzen ihren Kurs zum Wochenstart fort

Rohöl- und Heizölpreise: Montag, den 17. August 2020, 08:15 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 42,40 US-Dollar
Brent: 45,15 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1865 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen am Montagmorgen jeweils im Plus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 313,55 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
41,49 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Montagmorgen um 0,01 Euro (+0,02 %) höher als am Wochenende.


Große Preissprünge sind derzeit nicht zu erwarten

Die neue Handelswoche beginnt ebenso ruhig wie die gesamte vergangene Woche. Zum Vorteil der Heizölkunden neigten sich die Bestellpreise zum finalen Freitag um rund 20 Cent pro 100 Liter und dieser Stand wurde über das Wochenende annähernd gehalten. Zum Auftakt in den Montag kam ein „symbolischer“ Aufpreis um 1 Cent pro 100 Liter hinzu.

Die wichtigen Ölsorten Brent (Nordsee) und WTI (USA) streben in den frühen Morgenstunden zwar aufwärts, doch der gegenüber den Dollar ebenso aufstrebende Euro hält die Heizölpreise soweit in der Waage. Die Ölmärkte sind noch dabei, die Verluste kurz vorm Wochenabschluss aufzuholen, aber markante Impulse für eine klar anhaltende Aufwärtsrichtung sind nicht in Sicht. Große Preissprünge bei Heizöl sind daher auch zum Wochenauftakt nicht zu erwarten.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.