Heizölpreise auf Augenhöhe zum Vortag – Dennoch steigende Tendenzen

Heizölmarkt August 2015-


Der durchschnittliche Heizölpreis startete in Augenhöhe mit den Notierungen zum gestrigen Handelsschluss. Der Heizölpreisanstieg fand noch am Vortag im Laufe des Nachmittags statt. Noch klettern die Ölpreise nach oben und der Euro verliert an Höhe.

Ölförderung

Die Heizölpreise legten noch am Vortag um rund 50 Cent zu

Heizölpreise drängt es leicht nach oben

Am gestrigen Abend lag der durchschnittliche Heizölpreis um rund 50 Cent pro 100 Liter höher als zur Mittagszeit. Dafür liegt der Preis zur Mittagszeit am Mittwoch bei 51,07 Euro und damit exakt auf gleichem Niveau wie zum gestrigen Handelsschluss.

Die Rohölsorten Brent (Nordsee) und WTI (USA) gewinnen nach wie vor etwas Land zurück. Die US-Sorte bewegt sich dennoch unter 40 US-Dollar pro Barrel (159 Liter). Nordsee-Öl Brent überschritt inzwischen die Marke von 43 Dollar pro Fass.

Der Euro verliert gegenüber dem US-Dollar weiteres Gewicht und rutschte wieder unter den Bereich von 1,15 zurück. Offenbar schwächen sich die Sorgen um die krisenartige Lage in China. Das hebt wiederum die Stimmung bei den Devisenhändlern, die jedoch eher auf den US-Dollar als auf die europäische Gemeinschaftswährung fixiert sind.

Bis zum Mittwochabend könnten die Preise für das Heizöl in Deutschland, Österreich und in der Schweiz dann doch final über dem Niveau vom Vortag liegen.

Die Rohöl- und Heizölpreise am 26. August 2015, 11:00 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) stieg bis zum späten Mittwochvormittag um +0,34 US-Dollar auf 43,28 US-Dollar pro Fass (159 Liter) an. Der durchschnittliche Heizölpreis betrug am Mittwoch rund 51,07 Euro pro 100 Liter und lag damit auf gleicher Höhe wie zum Handelsschluss am Vortag.
Der Euro notierte bei 1,1478 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.