Heizölpreise am Dienstag auf über 64€ geklettert

Heizölpreise April 2018-


Die Heizölpreise sind am Dienstag über die Marke von 64 Euro hinaus geklettert. Die Opec reduzierte zwar ihre Ölpreise, aber der Euro rutschte markant ab.

Heizöl

Heizölpreise nun auch vom gefallenen Euro angetrieben

Preisentwicklung am Dienstag noch sehr unsicher

Am Dienstag lagen die durchschnittlichen Heizölpreise bei deutlich über 64 Euro. Gegenüber dem vergangenen Abend starteten die Bestellpreise mit einem Aufschlag von rund 70 Cent bzw. 70 Rappen pro 100 Liter.

Das Kartell der erdölfördernden Länder, die Opec, meldete am Montag einen am Freitag um 60 Cent gesenkten Ölpreis. Doch für Preissenkungen bei Heizöl reichte dieser Schritt nicht aus. Der Euro ließ gegenüber dem US-Dollar deutlich nach und sorgte mit dem ungünstigeren Wechselkurs dann doch für eine Verteuerung von Heizöl. Noch ist es unklar, wohin die Reise am Dienstag gehen wird. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) lagen zum Auftakt in den Handelstag nur minimal im Minus.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Dienstag, den 24. April 2018 um 07:00 Uhr

Die Preise für Brent und WTI starteten mit einem negativen Vorzeichen. Der Brent-Preis lag am Dienstagvormittag bei 74,88 US-Dollar und der für WTI bei 68,91 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am Dienstagvormittag bei 64,48 Euro pro 100 Liter. Heizöl kostete damit rund 0,70 Euro bzw. 0,70 Franken mehr als am Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,2217 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –  Heizölpreise AT Österreich  –  Heizölpreise CH Schweiz

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

468x60 sofort
Quelle Heizölpreise: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.