Heizölmarkt lässt die Woche ruhig ausklingen – Euro runter – Ölpreise ebenso

Heizölkosten April 2016-


Der Heizölmarkt scheint diese Woche in Ruhe ausklingen zu lassen. Am Freitag starteten die durchschnittlichen Heizölpreise mit rund 10 Cent / 10 Rappen Aufpreis pro 100 Liter.

Ölförderung

Der Euro übt sich als Zuschauer beim Wettbewerb zwischen Dollar und Yen

Rohölpreise kommen kaum vom Fleck

Am Vortag ging es mit den Rohölpreisen abwärts, ebenso mit dem Euro gegenüber dem US-Dollar. Am Ende überwog das etwas schlechtere Wechselverhältnis und die Heizölkunden müssen Freitagfrüh für 100 Liter Heizöl gut 10 Cent bzw. 10 Rappen mehr bezahlen als noch am Vorabend.

Die Preise der Rohölsorten haben sich erneut von der 40-er Marke entfernt. US-Öl WTI kostete bis zum gestrigen Handelsschluss 37,05 US-Dollar (-0,51 Dollar) und Nordsee-Öl Brent 39,16 Dollar (-0,50 Dollar).

Zwischen dem US-Dollar und dem japanischen Yen gibt es „Reibereien“. Japans Währung wertete gegenüber der Leitwährung deutlich auf. Der Euro ließ sich von den Ambitionen des Yen allerdings nicht inspirieren. Die Gemeinschaftswährung zog nicht mit und ließ sogar einige Einheiten auf der Strecke. Am Ende rutschte der Euro wieder unter die 1,14-er Marke ab.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Freitag, den 08. April 2016, 07:45 Uhr

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) fiel bis zum gestrigen Handelsschluss um -0,50 US-Dollar auf 39,16 US-Dollar pro Fass ab.

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug zum Einstieg in den Freitag 41,88 Euro pro 100 Liter und lag damit um rund +0,10 Euro, bzw. +0,10 Franken über dem Preis vom Donnerstagabend.

Der Euro notierte bei 1,1366 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.