Heizölmarkt: Euro verhinderte deutlichere Preiszuschläge

Heizölpreise Januar 2018-


Der Euro verhinderte bei den Heizölpreisen deutlichere Preiszuschläge. Am Mittwochvormittag überwog dennoch der Rohölmarkt.

Heizöl

Bei Brent ist inzwischen die Motivation wieder verpufft

Euro auf über 1,23 US-Dollar angestiegen

Die Rohölpreise hielten am Vortag an ihrem Auftrieb fest. Heizöl kostete zum Handelsschluss um einige Cent mehr als zum Tagesauftakt. Am Mittwoch gab es einen weiteren Preisaufschlag von rund 25 Cent / 25 Rappen pro 100 Liter. Der Zuschlag wäre deutlicher ausgefallen, wenn nicht der Euro gegenüber dem US-Dollar neue (relative) Stärken zeigte. Die Gemeinschaftswährung stieg auf über 1,23 US-Dollar hinaus.

Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) starteten am Mittwoch uneinheitlich. WTI legte bis zum späten Vormittag leicht zu, Brent dagegen fiel um ein paar Punkte ab. Die Heizölpreise könnten bis zum Handelsschluss auf relativ stabiler Spur verbleiben.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Mittwoch, den 24. Januar 2018 um 11:00 Uhr

Die Preise für Brent und WTI starteten am Mittwoch in unterschiedliche Richtungen. Der Brent-Preis lag am Mittwochvormittag bei 69,72 US-Dollar und der für WTI bei 64,49 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am Mittwochvormittag bei 61,21 Euro pro 100 Liter. Heizöl kostete damit knapp 0,25 Euro bzw. 0,25 Franken mehr als zum gestrigen Handelsschluss.

Der Euro notierte bei 1,2347 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Quelle Heizölpreise: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.