Heizölmärkte wieder etwas im Aufwärtswind

Heizölpreise November 2019 –


Zur Mitte der Woche kommt in die Heizölmärkte wieder etwas Aufwärtswind. Am Mittwoch scheint der bereits am Vortag eingesetzte Trend eine Fortsetzung zu finden.

Erdölpumpe

Aus dem Aufschwung könnte schnell wieder ein Abschwung folgen

Rohöl- und Heizölpreise: Mittwoch, den 27. November 2019, 09:30 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 58,34 US-Dollar
Brent: 64,24 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1005 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich Mittwochmorgen jeweils in Aufwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 532,37 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
66,50 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Mittwochvormittag um 19 Cent
(+0,29 %) höher als am Dienstagabend.


Bewegungsumfang noch immer innerhalb des „natürlichen Bereichs“

Die Rohöl- und Heizölmärkte haben wieder etwas Schwung aufgenommen. Nach einem Preisanstieg am Vortag kamen für Heizöl im Laufe des Mittwochvormittags weitere rund 20 Cent pro 100 Liter hinzu. Allerdings bewegen sich die Heizölpreise nach wie vor innerhalb der Spitzen in den vergangenen Wochen. Somit könnte es sich lediglich um eine inzwischen „natürliche“ Schwankung handeln, denn weiterhin bleiben preisbestimmende Impulse aus.

Mit Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) geht es zwar noch immer aufwärts, aber der Umfang ist noch eher als gering zu bezeichnen. So auch am Mittwoch. WTI schaffte in den ersten Morgenstunden einen Zuschlag um 0,03 Prozent und Brent immerhin um 0,25 Prozent. Als ein „Ölpreisverstärker“ übt sich dagegen wieder der Euro. Die Gemeinschaftswährung rutscht gegenüber dem US-Dollar weiterhin ab und dürfte somit im Laufe des Tages die Marke von 1,10 Dollar wieder unterschreiten. Heizölkunden können sich auf weiter (leicht) steigende Preise einstellen.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.