Heizölmärkte setzten ruhige Fahrt bis Mittwoch fort

Heizölpreise Mai 2020 –


Bis zur Mitte der Woche setzten die Rohöl- und Heizölmärkte die relativ ruhige Fahrt fort. Am Mittwoch könnten die Heizölpreise trotz Aufschlags zum Tageseinstieg wieder sinken.

Erdölpumpe

Heizölpreise ohne ruckartigen Bewegungen unterwegs

Rohöl- und Heizölpreise: Mittwoch, den 27. Mai 2020, 05:40 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 34,09 US-Dollar
Brent: 35,98 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,0963 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen Mittwochfrüh jeweils im Minus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 259,92 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
47,70 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Mittwochmorgen um 0,02 Euro (+0,04 %) höher als am Dienstagabend.


Auf und Ab könnte noch eine Weile anhalten

Bis zum gestrigen Abend rutschten die Heizölpreise um rund 30 Cent pro 100 Liter ab. Der Mittwoch startete zwar mit einem geringen Aufschlag von ca. 3 Cent pro 100 Liter, aber angesichts der wieder im Rückwärtsgang dahingleitenden Rohölpreisen könnten die Bestellpreise durchaus weiter abrutschen. Jegliche von Marktteilnehmern aufgegriffenen und auch selbst entworfenen Hoffnungsschimmer waren in jüngster Zeit stets nur von sehr kurzer Dauer. Kleine „Energieausbrüche“ zur Steigerung des Optimismus wurden immer von der kalten Realität wieder ausgebremst. Dabei hielten sich die Preisspitzen in beide Richtungen im sehr engen Bereich. Zum Auftakt in den Mittwoch lagen Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) jeweils geringfügig im Minus. Für Heizöl blieb dennoch ein kleiner Aufschlag übrig und dieser ist eher dem leicht gegenüber dem US-Dollar abgedrifteten Euro geschuldet als den Vorgaben aus den Rohölmärkten.

Weitere Ölförderdrosselungen erscheinen sehr unwahrscheinlich. Noch unwahrscheinlicher ist jedoch ein sprunghafter Anstieg der Ölnachfrage aufgrund einer wieder anlaufenden globalen Wirtschaft. Somit könnte das Auf und Ab der vergangenen Tage durchaus noch für eine Weile anhalten.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.