Heizölmärkte: Scheinbare Ruhepause am Mittwoch

Heizölpreise März 2017-


Wenig Bewegung an den Öl- und Heizölmärkten am Mittwoch. 100 Liter Heizöl kosteten gegen Mittag rund 10 Cent / 10 Rappen weniger als am Vorabend.

Heizöl

Märkte bleiben relativ gelassen. Heizölpreise sind kaum in Bewegung

Keine Reaktion auf IEA-Warnung

Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) scheinen am Mittwoch recht lustlos zu sein. Bis zur Mittagszeit kamen die Preise der beiden Ölsorten kaum vom Fleck. Immerhin ging es ein wenig nach unten. Bei Brent um 0,04 Dollar und bei WTI um 0,06 Dollar.

Angesichts der von der Internationalen Energieagentur IEA für möglich gehaltenen Verknappung der Ölreserven, verhalten sich die Marktteilnehmer ziemlich gelassen. Die Einigung der Ölförderländer auf eine Drosslung der Fördermengen brachte die Preise immerhin in Wallung. Stets stand das schlechte Verhältnis zwischen Überangebot und zu geringer Nachfrage im Mittelpunkt. Nun sprach die IEA von einem möglichen Engpass und die Märkte blieben bis dato gelassen.

Das „natürliche Auf und Ab“ bei den Ölpreisen brachte für die Heizölkunden bis Mittwochmittag immerhin einen Preisvorteil von rund 10 Cent bzw. 10 Rappen.

Der Euro spielt bei dem „Getänzel“ des US-Dollars und dem nur geringfügig ändernden Wechselkurs eine kleine Rolle zur Heizölpreisbildung.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Mittwoch, den 08. März 2017 12:30 Uhr

Die Ölmärkte scheinen in der Wochenmitte eine Pause einlegen zu wollen. Am Mittwoch fiel der Preis für Brent bis zur Mittagszeit „immerhin“ um -0,04 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) ab. Das Fass kostete 55,56 US-Dollar.

Der durchschnittliche Heizölpreis betrug gegen Mittwochmittag 58,35 Euro pro 100 Liter und kostete damit um rund -10 Cent bzw. -10 Rappen weniger als am Vorabend.

Der Euro notierte bei 1,0559 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit
Quelle Heizölpreise: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.