Heizölmärkte pendeln am Dienstag weiter

Heizölpreise Dezember 2018 –


Am Dienstag setzten die Heizölmärkte zumindest zum Tagesauftakt ihre ruhige Fahrt fort. Die Pendelbewegungen brachten den Heizölkunden lediglich einen Preisvorteil von wenigen Cent ein.

Erdölpumpe

Die Schwankungen bei Heizölpreisen bewegen sich im Bereich von 20 Cent

Mini-Preisvorteil bei Heizöl könnte anwachsen

Bis zum gestrigen Handelsschluss für die Heizölmärkte kletterten die durchschnittlichen Preise wieder etwas an. Zum „Feierabend“ standen die Preise um rund 20 Cent höher als noch in der Früh. Am Dienstag gab es zum Handelsauftakt lediglich eine Mini-Korrektur um wenige Cent nach unten. Dieser Preisvorteil könnte allerdings ausgebaut werden, sofern die Rohölmärkte ihre gegenwärtige Rückwärtsfahrt fortsetzen. WTI (US-Öl) kostet derzeit um einen US-Dollar weniger als noch vor 24 Stunden. Brent (Nordsee-Öl) unterbot zwischenzeitlich die Marke von 60 US-Dollar.

Immerhin etwas, wenn auch nicht weltbewegend, konnte der Euro gegenüber dem US-Dollar wieder Land gewinnen. Bis zum Erreichen der Marke von 1,14 US-Dollar scheint es aber noch zu viel „Energie“ zu kosten.

Rohöl- und Heizölpreise am
Dienstag, den 18. Dezember 2018, 07:45 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten gemeinsam in Abwärtsrichtung.

  • Preis für WTI: 50,34 US-Dollar
  • Preis für Brent: 59,84 US-Dollar
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1350 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 70,21 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war am Dienstagvormittag
gegenüber dem Stand vom Vorabend um rund 0,04 Euro (-0,04 %) günstiger.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE            

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2018

Ölpreisentwicklungen 2018
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

Bon Kredit

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.