Heizölmärkte am letzten März-Handelstag kaum in Bewegung

Heizölpreise März 2019 –


Der letzte Handelstag der Woche und auch im März brachte bis zur Mittagszeit nicht viel Bewegung in die Heizölmärkte. Noch liegt ein leichter Preisvorteil vor.

Erdölpumpe

Erste Tageshälfte verlief für Heizöl relativ ruhig

Bis Freitagabend könnte Heizölpreise im Plus stehen

Heizöl legte am Freitag gegenüber dem Vorabend mit einem Abschlag los. Bis zur Mittagszeit war der Preisvorteil allerdings auf rund 2 Cent zusammen geschrumpft. Aufgrund der aufstrebenden Ölnotierungen könnte der durchschnittliche Heizölpreis am Abend höher liegen als zum gestrigen Handelsschluss.

Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) legten bereits um 0,55 bzw. 0,62 US-Dollar pro Fass (159 Liter) zu. WTI hat sich wiederum über die Marke von 60 US-Dollar hinaus geangelt. Der Euro vermag vorerst die aufstrebenden Ölpreise kaum bis gar nicht auszubremsen. Zwar liegt die Gemeinschaftswährung gegenüber dem US-Dollar leicht im Plus, aber dieses bewegt sich im Bereich von vier Nachkommastellen.

Rohöl- und Heizölpreise am
Freitag, den 29. März 2019, 13:00 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten jeweils in Abwärtsrichtung.

  • Preis für WTI: 60,13 US-Dollar
  • Preis für Brent: 68,55 US-Dollar
  • Preis für Gasöl: 537,97 Euro
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1234 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 67,37 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war Freitagmittag
gegenüber dem Stand vom Vorabend um 0,02 Euro (-0,03 %) günstiger.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.