Heizölkunden müssen am Dienstag tiefer in die Tasche greifen

Heizölpreise Mai 2019 –


Die Heizölkunden müssen bei Bestellung am heutigen Dienstag etwas tiefer in die Tasche greifen als zum gestrigen Wochenauftakt. Dienstagmorgen lagen die Preise um rund 13 Cent (pro 100 Liter) höher.

Erdölpumpe

Bei den Heizölpreisen überwiegen wieder die Auftriebskräfte

Am gestrigen Montag kletterten die Heizölpreise während des Handelstages eher bedächtig nach oben. Am Abend kosteten 100 Liter Heizöl um rund 7 Cent mehr als am frühen Vormittag. Der Preisaufschlag zum Start in den Dienstag fiel mit plus 13 Cent schon deutlicher aus und die gegenwärtigen Ölpreisbewegungen deuten auf weiter steigende Preise hin.

Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) legten in den ersten Morgenstunden zu, mit plus rund 0,5 bzw. 0,4 Prozent schon relativ deutlich. Das derzeit wohl größte Potenzial für steigende Ölnotierungen liegt an den ansteigenden Spannungen zwischen den USA und Iran. Ein Gegengewicht bringt der jüngst ausgeweitete Handelsstreit zwischen USA und China. Gegenseitige Strafzölle deuten auf weniger Handel und somit auch mittelbar auf geringeren Ölverbrauch hin.

Der Euro konnte gegenüber dem US-Dollar wieder um ein paar Einheiten gut machen. Allerdings sind die Aufwärtssprünge bei der Bildung der Heizölpreise eher geringfügig beteiligt.

Rohöl- und Heizölpreise am
Dienstag, den 14. Mai 2019, 05:30 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten jeweils in Aufwärtsrichtung.

  • Preis für WTI: 61,11 US-Dollar
  • Preis für Brent: 70,31 US-Dollar
  • Preis für Gasöl: 556,00 Euro
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1233 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 69,80 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war Dienstagvormittag
gegenüber dem Stand vom Vorabend um 0,13 Euro (+0,19 %) teurer.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.