Größere Sprünge bei Heizölpreise fallen wohl aus

Heizölpreise April 2021 –


Zum Abschluss der Woche werden die Heizölpreise nach einem weiteren kleinen Preisaufschlag voraussichtlich keine größeren Sprünge mehr unternehmen.

Ölförderung

Heizölpreise werden derzeit nur wenig in Bewegung gehalten

Rohöl- und Heizölpreise: Freitag, der 23. April 2021, 07:00 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 61,90 US-Dollar
Brent: 65,77 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,2027 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen am Freitagmorgen jeweils im Plus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 434,29 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
62,76 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Freitagmorgens um 0,03 Euro (+0,05 %) höher als am Donnerstagabend.


Gravierende Gründe für Preisausschläge fehlen derzeit

Die Heizölpreise starteten am Freitagmorgen mit einem kleinen Preisaufschlag von rund 3 Cent pro 100 Liter. Diesem ging am Vortag jedoch ein Preisabschlag von rund 20 Cent voraus. in den frühen Morgenstunden lagen Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) jeweils im Plus. Allerdings fehlen für einen rasanten Preisanstieg in den Rohölmärkten gravierende Gründe, zumindest aus aktueller Sicht. Der „Schrecken“ der von ihrer Fehleinschätzung über die Entwicklung der US-Ölvorräte überraschten Analysten hat sich zwar etwas gelegt und führte dadurch die Rohölpreise in etwas höhere Gefilde, aber eine Gegenbewegung kam seitens des Wechselkurses zwischen Euro und US-Dollar. Die Gemeinschaftswährung zog wiederum leicht an und hielt damit ihre Stellung im Bereich von über 1,20 US-Dollar. Ein Vorteil für Heizölkunden.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2021

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.