Geringfügige Entspannung bei Heizölpreisen zum Wochenauftakt

Heizölpreise August 2018-


Geringfügige Entspannung bei den Heizölpreisen zum Auftakt in die neue Handelswoche im August. Am Montagvormittag lagen die durchschnittlichen Preise um rund 25 Cent bzw. 25 Rappen niedriger als über das Wochenende.

Ölförderung

Ruhigere Märkte täuschen über Potenzial großer Dynamik hinweg

Ölpreissenkungen schlugen nicht vollständig durch

In der vergangenen Woche zogen die Heizölpreise bis zum Eintritt ins Wochenende weiter an. Zum Auftakt in die neue Handelswoche wurde das Plus vom Freitag quasi wieder aufgehoben. Der Abschlag betrug Montagmorgen rund 25 Cent bzw. 25 Rappen pro 100 Liter Heizöl.

Die Preiskürzungen des Erdölkartells Opec in der vergangenen Woche schlugen auf die Heizölpreise nicht vollständig durch. Immerhin zog der Euro gegenüber dem US-Dollar wieder etwas an, obwohl so manche Marktbeobachter angesichts der steil abgerutschten türkischen Lira tiefe Sorgenfalten entwickelten. Trotz der eher geringen Ausschlägen an den Märkten, ist das Potenzial für eine weitaus mehr Dynamik noch sehr groß.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Montag, den 20. August 2018 um 07:30 Uhr

Die Preise für Brent und WTI starteten je einem negativen Vorzeichen. Der Brent-Preis lag am Montagvormittag bei 71,59 US-Dollar und der für WTI bei 65,67 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am Montagvormittag bei 68,48 Euro pro 100 Liter. Die Heizölpreise lagen somit um rund 25 Cent bzw. 25 Rappen niedriger als über das Wochenende.

Der Euro notierte bei 1,1426 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –  Heizölpreise AT Österreich  –  Heizölpreise CH Schweiz

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2018

Ölpreisentwicklungen 2018
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

468x60 sofort
Quelle Heizölpreise: Heizoel24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.