Gegensätzliche Entwicklungen drücken Heizölpreise

Heizölpreise Juli 2019 –


Gegensätzliche Entwicklungen brachten den Heizölkunden weitere Preisvorteile ein. Am Mittwoch lag der durchschnittliche Bestellpreis zum Handelsauftakt um rund 3 Cent niedriger.

Erdölpumpe

Heizölpreise binnen 2 Tagen um rund 1,40 Euro abgerutscht

Rohöl- und Heizölpreise: Mittwoch, den 03. Juli 2019, 07:30 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 56,43 US-Dollar
Brent: 62,58 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1289 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) entwickelten sich am frühen Morgen in unterschiedliche Richtungen.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 505,63 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
66,84 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Mittwochfrüh um rund 0,03 Euro (-0,04 %) niedriger als am gestrigen Abend.


Opec verlängert Förderdrosselung – Lager dürften voll bleiben

Nach dem deutlichen Abrutschen am Vortag gab es zum Start in den Donnerstag für Heizöl einen weiteren Abschlag um 3 Cent pro 100 Liter. Inzwischen liegen die durchschnittlichen Preise um rund 1,40 Euro niedriger als am Montagabend. Die Gründe für dieses Abrutschen können gegensätzlicher nicht sein. Die Mitglieder und Partner der Opec reduzierten die Fördermengen für die Stützung des Ölpreises. Nachdem das Kartell eine Verlängerung der Drosselung um weitere 9 Monate ankündigte, ging es mit Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) auch schon abwärts. Zumindest werden die Öllager vor allem in den USA deshalb nicht so schnell in die Neige gehen (können). Dafür bedarf es erst einen kräftigen Konjunkturschub und die zuwachsende Zahl von verhängten Handelssanktionen untereinander spricht nicht gerade für beschleunigte Marktgeschehen.

Der Euro ließ gegenüber dem US-Dollar wieder einmal nach und bremste den seitens der Ölmärkte produzierten Preisvorteil für Heizölkunden etwas aus.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.