Montag, den 18. Juni 2018

Für Heizölkunden zum Donnerstag 25 Cent Preisaufschlag

Heizölpreise Mai 2017


Am Donnerstag gibt es zum Tagesauftakt für Heizölkunden wieder einen Preisaufschlag von rund 25 Cent bzw. 25 Rappen pro 100 Liter. Dafür ließen die Rohölpreise zumindest in den ersten Stunden wieder nach.

Heizöl

Der Euro hält derzeit den Bereich von über 1,11 US-Dollar

Rohölpreise wieder mit Rückwärtsgang gestartet

Im Zusammenspiel zwischen den Preisentwicklungen am Rohölmarkt sowie dem Wechselverhältnis zwischen Euro und US-Dollar hat sich zum Auftakt in den Donnerstag eine umgekehrte Situation ergeben. Rohölpreise in den ersten Stunden abwärts, der Euro ebenfalls. Mit Verzögerung aus dem gestrigen Handelstag starteten die Heizölpreise mit einem Preisaufschlag von rund 25 Cent bzw. 25 Rappen pro 100 Liter.

Die Marktteilnehmer suchen offenbar nach neuen Anhalts- und Orientierungspunkten. Die Opec-Länder denken über weitere Ölförderdrosselungen nach und Russland fährt derzeit auf der gleichen Schiene. Klare Vereinbarungen gibt es noch keine und auf „einflussreiche Hoffnung“ setzten wohl nur noch wenige Markt-Akteure.

Dafür bereitet vielen Marktteilnehmern der relativ starke Euro gegenüber dem US-Dollar Kopfzerbrechen. In der Eurozone bleiben die Zinsen bis auf Weiteres auf dem Boden und in den USA geht das Zins-Niveau inzwischen wieder schrittweise nach oben. Für das eine Lager der Markt-Experten sei der Aufstieg des Euros trotz der widrigen Verhältnisse eine bedrohliche Entwicklung, für das andere Lager sei der Euro chronisch unterbewertet. Der Außenstehende kann sich seine genehme Variante aussuchen.

Die Rohöl- und Heizölpreise am Donnerstag, den 18. Mai 2017 08:00 Uhr

Am Donnerstag starteten die Ölpreise mit wieder mit „angeschlagener“ Motivation.. Der Preis für die Rohölsorte Brent rutschte in den ersten Morgenstunden um rund -0,13 US-Dollar ab. Brent kostete am frühen Vormittag 51,96 US-Dollar pro Barrel (159 Liter).

Der durchschnittliche Heizölpreis lag am Donnerstag in der Früh bei 53,82 Euro pro 100 Liter und kostete somit um knapp +25 Cent / +25 Rappen mehr als zum gestrigen Handelsschluss.

Der Euro notierte bei 1,1143 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –  Heizölpreise AT Österreich  –  Heizölpreise CH Schweiz

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2017

Ölpreisentwicklungen 2017
Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2016

Ölpreisentwicklungen 2016

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen 2015

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen 2014

  MeinOekoTarif_728x90

Quelle Heizölpreise:

  Relevante Berichte zum Thema - Das könnte Sie interessieren

Heizölpreise fallen nach spekulativen Einschätzungen
Heizölpreise fallen nach spekulativen Einschätzungen

Heizölpreise Juni 2018 – Spekulative Marktteilnehmer brachten den Heizölkunden am Montag günstigere Bestellpreise ein. Heizöl kostete zum Start in die neue Handelswoche... 

Der Euro schiebt am Freitag Heizölpreise kräftig an
Der Euro schiebt am Freitag Heizölpreise kräftig an

Heizölpreise Juni 2018 – Zum Start in den letzten Handelstag der Woche legten die Heizölpreise um rund 70 Cent bzw. 70 Rappen pro 100 Liter. Vor allem ein Resultat des... 

Marktbewegungen resultierten in 35ct Aufschlag für Heizöl
Marktbewegungen resultierten in 35ct Aufschlag für Heizöl

Heizölpreise Juni 2018 – Die Öl- und Devisenmärkte sind wieder etwas in Bewegung geraten. Für Heizöl resultierten die „Marktfluktuationen“ zum Start in den... 

Opec zog die Heizölpreise für Mittwoch nach unten
Opec zog die Heizölpreise für Mittwoch nach unten

Heizölpreise Juni 2018 – Zur Mitte der Handelswoche ließen die Heizölpreise um knapp 50 Cent bzw. 50 Rappen pro 100 Liter nach. Im Laufe des Handelstages könnten die... 


  Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Heizölpreise fallen nach spekulativen Einschätzungen
Heizölpreise fallen nach spekulativen Einschätzungen

Heizölpreise Juni 2018 – Spekulative Marktteilnehmer brachten den Heizölkunden am Montag günstigere Bestellpreise ein. Heizöl kostete zum Start in die neue Handelswoche... 

Der Euro schiebt am Freitag Heizölpreise kräftig an
Der Euro schiebt am Freitag Heizölpreise kräftig an

Heizölpreise Juni 2018 – Zum Start in den letzten Handelstag der Woche legten die Heizölpreise um rund 70 Cent bzw. 70 Rappen pro 100 Liter. Vor allem ein Resultat des... 

Marktbewegungen resultierten in 35ct Aufschlag für Heizöl
Marktbewegungen resultierten in 35ct Aufschlag für Heizöl

Heizölpreise Juni 2018 – Die Öl- und Devisenmärkte sind wieder etwas in Bewegung geraten. Für Heizöl resultierten die „Marktfluktuationen“ zum Start in den... 

Opec zog die Heizölpreise für Mittwoch nach unten
Opec zog die Heizölpreise für Mittwoch nach unten

Heizölpreise Juni 2018 – Zur Mitte der Handelswoche ließen die Heizölpreise um knapp 50 Cent bzw. 50 Rappen pro 100 Liter nach. Im Laufe des Handelstages könnten die... 

Ihre Meinung zählt! - Ein paar Zeilen von Ihnen sind uns sehr viel wert.

Wenn Sie zum Thema gerne etwas ergänzen wollen, inhaltliche Fehler entdecken oder völlig anderer Meinung sind: Kurze Sätze sind ebenso willkommen wie "halbe Romane".
Bitte die Netiquette beachten (Regeln)

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.