Freundlicher Auftakt für Heizölpreise – Ölmärkte ruhig

Heizölpreise Oktober 2019 –


Die zweite Handelswoche im Oktober 2019 startet für Heizöl sehr freundlich. Die Märkte blieben auch über das Wochenende ruhig und bescherten den Heizölkunden für den Einstieg in den Montag sogar einen kleinen Preisabschlag.

Erdölpumpe

Bisheriger Oktober-Verlauf brachte den Heizölkunden Preisvorteile ein

Rohöl- und Heizölpreise: Montag, den 07. Oktober 2019, 05:15 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 52,66 US-Dollar
Brent: 58,08 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,0985 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) bewegten sich Montagmorgen jeweils in die Abwärtsrichtung.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 524,83 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
66,99 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Montagmorgen um 9 Cent
(-0,13 %) niedriger als am Wochenende.


Demnächst mehr Bewegung aus der Devisen-Ecke möglich

Bis zur Verabschiedung ins Wochenende ließen die Heizölpreise am Freitag sogar noch deutlich nach. Es ging um rund 30 Cent pro 100 Liter abwärts. Über das Wochenende blieb es dagegen ziemlich ruhig. Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) drifteten weiter ab, die US-Sorte jedoch etwas deutlicher. Für den Start in den Montag blieb sogar ein weiterer Abschlag von knapp 10 Cent übrig und brachte den durchschnittlichen Heizölpreis auf unter 67 Euro.

Damit hat sich der Status des Ölmarktes wohl endgültig wieder auf das Niveau wie vor den (ominösen) Drohnen-Angriff auf Saudi-Ölanlagen eingependelt. Unverändert blieb dagegen das „Gebaren“ des Euros gegenüber den US-Dollar, also ohne Saft und Kraft. Nun hallte es aus Washington, dass gegen Importwaren aus der EU und vorwiegend aus der Bundesrepublik Strafzölle erhoben werden wollen / könnten. Das von der WHO „genehmigte“ Strafvolumen umfasst immerhin mehr als 7 Milliarden Dollar pro Jahr. An dieser Stelle könnte wieder etwas mehr Bewegung im Zusammenspiel Euro und Dollar kommen. Natürlich zum Nachteil der Gemeinschaftswährung.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Private Pflegeversicherung berechnen

Jetzt den kostenlosen Pflegeversicherung-Vergleichsservice nutzen:

Gruppe Spaziergang

  • Tarifberechung nach gewünschten Leistungen
  • Pflegestufen für Leistungsbeginn auswählen
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenloses & unverbindliches Angebot
  • Auf Wunsch individuelle Beratung

Versicherungsdaten, Personendaten eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.