Fortgesetzte Heizölpreisanstiege am Dienstag

Heizölpreise August 2020 –


Leichte Heizölpreisanstiege am zweiten Handelstag in der Woche. Der Dienstag startete erneut mit einem geringfügigen Aufschlag und der Anstieg könnte durchaus eine Fortsetzung erhalten.

Erdölpumpe

Heizölpreisanstiege nach wie vor im moderaten Rahmen

Rohöl- und Heizölpreise: Dienstag, den 25. August 2020, 08:20 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 42,50 US-Dollar
Brent: 45,19 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1809 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen am Dienstagmorgen jeweils im Plus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 310,57 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
41,17 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Dienstagmorgen um 0,05 Euro (+0,12 %) höher als am Montagabend.


„Kleiner Wettlauf“ zwischen Euro- und Ölpreisanstieg

Der bereits am Vortag eingesetzte Preisanstieg bei Heizöl fand zum Start in den Dienstag eine Fortsetzung. Nach knapp 20 Cent pro 100 Liter am Vortag kamen Dienstagfrüh weitere 5 Cent hinzu. Antreibend waren die aufsteigenden Notierungen für Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl). Diese zeigen leicht erholende Tendenzen, nachdem die Marktteilnehmer offenbar Hoffnung schöpften, indem sie die Entscheidung der US-Administration, Corona-Impfstoffe schneller genehmigen zu wollen, in eine mögliche Entspannung der als Pandemie erklärten Corona-Lage interpretieren. „Die Hoffnung stirbt eben zuletzt“. Brent und WTI liegen nach wie vor im Plus.

Leicht ausgebremst wurde der Heizölpreisanstieg durch den erneut etwas in die Höhe gekletterten Euro. Die Gemeinschaftswährung erreichte zwischenzeitlich wieder die Zone von 1,18 US-Dollar, mit nach wie vor aufstrebenden Tendenzen. Der „kleine Wettlauf“ zwischen steigendem Euro und aufstrebenden Ölpreisen dürfte dennoch zugunsten der Ölmärkte ausgehen und für weiteren Preisanstieg bei Heizöl sorgen.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.