Eurokurs fällt auf 11-Jahres-Tief und treibt Heizölpreise hoch

Heizölmarkt März 2015-


Fallender Eurokurs und steigende Rohölpreise ziehen am gemeinsamen Strang für höhere Heizölpreise an der Endstation des Handelsweges. Noch befindet sich der Preisaufschlag mit rund 30 Cent pro 100 Liter am Donnerstagvormittag im moderaten Bereich.

Der Euro nähert sich dem Bereich von 1,10 Dollar

Ölförderung
Rohölmärkte von EIA-Report wenig beeindruckt

In der Zwischenzeit bewegen sich die Rohölpreise wieder aufwärts und beschreiben mit den Entwicklungen der vergangenen Tage eine Seitwärtsbewegung. Brent legte heute bereits um knapp 1 US-Dollar pro Fass zu und die US-Sorte WTI hat die 50-Dollar-Marke nach oben klar überschritten.

Der gestern Nachmittag von der US-Energiebehörde EIA veröffentlichte Bericht ließ die Märkte relativ kalt. Die Bevorratung von US-Öl stieg wie erwartet an, von einer Auslastung der Kapaizität von 60 Prozent gegenüber 48 Prozent im Vorjahr. Für lange Gesichter bei den Marktbeobachtern und Analysten sorgte jedoch der Monatsbericht über den US-Arbeitsmarkt. Demnach gingen die neu geschaffenen Stellen von 213.000 auf 212.000 zurück. Ein Indiz für eine ggfs. doch nicht gar so rosige Aussicht für die US-Konjunktur.

Unbeirrt verfolgt die Gemeinschaftswährung Euro den längst eingelegten Abwärtsgang und erreichte mit einem Stand von 1,1049 Dollar den tiefsten Stand seit 11 Jahren. Auch am heutigen Donnerstag neigt der Euro zu weiteren empfindlichen Wertverlusten und dürfte aufgrund ungünstiger Wechselverhältnisse für steigende Heizölpreise beitragen.

Momentaufnahme der Rohöl- und Heizölpreise

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) stieg am Donnerstag bis rund 08:30 Uhr um 0,94 US-Dollar auf 61,27 Dollar pro Barrel (159 Liter) an. Heizöl kostete am Donnerstagvormittag 64,18 Euro pro 100 Liter und somit um rund +0,30 Euro, bzw. +0,30 Franken mehr als zum Handelsschluss am Mittwoch.

Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2015

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: heizoel24.de

/p

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.