Erdölpreise fielen unter 80 Dollar und zogen Heizölpreise mit

Heizölmarkt November 2014-


Die Preise für das Nordsee Erdöl Brent fielen am Donnerstag unter die Marke von 80 Dollar und zogen die Heizölpreise gleich mit in die Tiefe. Chinas Konjunkturdaten gaben der Entwicklung den kräftigen Anschub.

Wenn die Industrie weniger Öl braucht, fallen die Heizölpreise

Ölförderung
Der Druck auf Rohölpreise lastet immer schwerer

Die Wirtschaftsdaten aus China gaben dem Abwärtstrend bei den Rohölpreisen den nächsten Schub nach unten. Bei der produzierenden Industrie im Reich der Mitte rutschte im Oktober das Wachstum von 8,0 auf 7,7 Prozent ab und die Umsätze beim Einzelhandel reduzierten sich um 0,1 Prozentpunkte auf 11,5 Prozent. Für Europäische Verhältnisse „utopisch“ hohe Wachstumszahlen, aber dennoch rückläufig und vor allem „enttäuschend“.

Die langsamer wachsende Industrie Chinas wird von der Energiequelle Öl weniger brauchen als erwartet, die Nachfrage sinkt entsprechend und der Preis gleich mit. Die Arbeitsmarktdaten in den USA zeigen ebenfalls mehr Schatten- als Sonnenseiten. Ein Anstieg der Arbeitslosenzahl um 290.000 Menschen spricht nicht gerade für ein prosperierendes Wirtschaftswachstum.

Am Donnerstagnachmittag ging es beim Rohölpreis kräftig abwärts. Die US-Sorte WTI notierte am frühen Nachmittag bei rund 76 Dollar und die Nordsee-Sorte Brent etwas über 79 Dollar pro Fass. Bis zum Handelsschluss ließen die Preise noch um weitere rund 3 Prozent nach.

Sollte nun der Euro gegenüber dem US-Dollar wieder solider in Erscheinung treten können, wären für die Heizölkunden in Deutschland, Österreich und in der Schweiz neue Tiefstpreise durchaus möglich.

Momentaufnahme der Rohöl- und Heizölpreise

Der Preis für die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) fiel im Laufe des Donnerstags auf 80,30 Dollar pro Barrel (159 Liter) ab. Gegenüber den Mittwoch verbilligte sich der durchschnittliche Heizölpreis (Durchschnittspreis 72,34 Euro pro 100 Liter) um rund -50 Cent bzw. um -50 Rappen pro 100 Liter.

Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2013

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: heizoel24.de

/p

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.