Entspannung Heizölpreise zum Start in letzte März-Woche

Heizölpreise März 2019 –


Merkliche Entspannung bei den Heizölpreisen zum Start in die letzte Handelswoche März 2019. Die durchschnittlichen Preise lagen zum Auftakt in den Montag um rund 40 Cent (pro 100 Liter) niedriger als noch am vergangenen Freitagvormittag.

Erdölpumpe

Heizölpreise zum Ausklang März auf Abwärtstour eingestellt?

Rohölpreise setzten „widersinnigen“ Kurs fort

Die Rohölpreise setzten ihren den „Marktgesetzen gegenläufigen“ Kurs weiter fort. Die Bestände des US-Öls WTI sanken ab und damit auch der an den Börsen gehandelte Preis. Eigentlich ein widersinniger Kurs, aber angesichts der Märkte mit zahlreichen ebenso widersinnigen Beeinflussungen sollten derartige Reaktionen keine Überraschung mehr sein. Im Prinzip ist alles möglich, nur keine einigermaßen treffsichere Prognose und im Lotto gibt’s schließlich auch mal Gewinner.

Brent (Nordsee-Öl) und WTI starteten auch am Montag mit negativen Vorzeichen. WTI verlor bereits um rund 0,38 US-Dollar und Brent um rund 0,42 US-Dollar. Zwischenzeitlich stieg der Euro gegenüber dem US-Dollar wieder über die Marke von 1,13 Dollar hinaus. Unterm Strich bleibt den Heizölkunden zum Auftakt in die finale Handelswoche März 2019 ein Preisvorteil von rund 40 Cent gegenüber dem vergangenen Freitagvormittag.

Rohöl- und Heizölpreise am
Montag, den 25. März 2019, 06:00 Uhr

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) starteten jeweils in Abwärtsrichtung.

  • Preis für WTI: 58,59 US-Dollar
  • Preis für Brent: 66,66 US-Dollar
  • Preis für Gasöl: 528,98 Euro
  • Wechselkurs 1 Euro: 1,1303 US-Dollar
  • Durchschnittlicher Heizölpreis: 66,99 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war Montagvormittag
gegenüber dem Stand vom Wochenende um knapp 0,02 Euro (-0,03 %) günstiger.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Hausratversicherung berechnen

Jetzt Online-Tarifvergleich Hausratversicherung nutzen:

Wertvoller Hausrat

  • Tarife mit geprüfter Qualität
  • Erstattung des Wiederbeschaffungswertes
  • Schutz vor Einbruch, Sturm, Feuer und mehr
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich
  • Kostenlose & unverbindliche Beitragsberechnung

Wohnort, gewünschte Leistungen eingeben, fertig. Online-Tarifvergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.