Donnerstag könnten Heizölpreise 69€-Marke überschreiten

Heizölpreise Juni 2021 –


Am Donnerstagmorgen weiterhin aufwärts gerichtete Heizölpreise mit „Tendenzen“ zum Überschreiten der Marke von 69 Euro.

Ölförderung

Heizölkunden geraten in Zwickmühle der Prognosen

Rohöl- und Heizölpreise: Donnerstag, der 17. Juni 2021, 07:15 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 71,82 US-Dollar
Brent: 74,01 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,2002 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen am Donnerstagmorgen jeweils im Plus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 498,71 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
68,97 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Donnerstagmorgens um 0,02 Euro (+0,03 %) höher als am Mittwochabend.


Kurz- und Langfrist-Weitsichten beflügeln Ölpreise und US-Dollar

Mit dem Auftakt in den Donnerstag legten die Heizölpreise gleich wieder mit den ersten Aufschlägen los. Für den Einstieg lediglich rund 3 Cent pro 100 Liter. Allerdings zeigen auch die Rohölpreise erneut Motivation, Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) jeweils im Plus. Am gestrigen Handelstag gingen die Rohölnotierungen in seit Jahren nicht mehr erreichte Höhen. Im Anschluss folgte zwar eine Korrektur nach unten, aber der größte Gegenspieler war hier der Wechselkurs Euro zum US-Dollar. Während die Ölmarktteilnehmer derzeit von zeitnahen Prognosen der wirtschaftlichen Erholung profitieren, gehen die Devisenmarkt-Akteure von einer Erfüllung der nun von der US-Notenbank Fed aufgestellten Thesen bis zum Jahr 2023 aus. Demnach werde die Wirtschaft gemäß den Notenbankern weitaus deutlicher anziehen als es so manche vorsichtige Analysten prophezeiten und darüber hinaus gebe es dazu Gründe, die Zinsen wieder anzuziehen. Die Fed geht von einer Anhebung der Leitzinsen in einzelnen Schritten bis zum Jahr 2023 aus. Dazu werde die US-Wirtschaft bis Ende 2021 um rund 7 Prozent zugelegt haben, also um 0,5 Punkte mehr als bisher „vermutet“. Diese Weitsichten haben den US-Dollar derart gestärkt, dass der Euro prompt in die Senke geschickt wurde und dieser verharrt derzeit bei nur noch knapp über 1,20 US-Dollar.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2021

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.