Derzeit fester Heizölpreis mit Potenzial zu neuen Höhenflügen

Heizölpreise Juni 2014-


Eine große Überraschung zu den Heizölpreisen blieb am Wochenbeginn aus. Der Kurs fand am Montag eine fast nahtlose Fortsetzung zum Stand vor dem Wochenende. Dennoch verharrt der Erdölpreis auf relativ hohem Niveau und zeigt weiteres Potenzial für Anstiege.

Die Nahost-Krise weitet sich aus und könnte Erdölpreise antreiben

Heizölpreise
Neben Irak stehen nun auch Syrien und Jordanien
im Mittelpunkt der Ölpreis-Treiber

Von einer baldigen Beruhigung der kriegerischen Auseinandersetzungen im Nahen Osten ist nichts zu erkennen. Bevor sich die Rohstoffmärkte an einem gewissen Ist-Zustand im Irak gewöhnen können, weiteten sich die Kämpfe zwischen islamistischen Kämpfern und den irakischen Einheiten bis an die Grenzgebiete zu Syrien und Jordanien aus.

Der Ölpreis reagiert entsprechend und kann an den Aufschlägen bei Brent und WTI abgelesen werden. Die Nordseeöl-Sorte Brent erreichte am Montag mit einem gehandelten Preis in Höhe von 115,30 Dollar einen neuen Höchststand seit rund 16 Monaten.

Nach wie vor stellt die Gemeinschaftswährung Euro einen gewissen Puffer gegen noch höhere Preisaufschläge für Heizölkunden dar. Ganz gegen den Willen der Europäischen Zentralbank (EZB) „verweigert“ der Euro jegliche deutliche Abwertung gegenüber dem US-Dollar. Der positive Effekt durch günstige Devisenkurse ist jedoch zu dünn, um die Kunden in Deutschland, Österreich und in der Schweiz vor dem derzeitigen Jahreshöchststand bewahren zu können.

Die Rohölsorte Brent (Nordsee-Öl) kostete am Montag in London 115,30 Dollar pro Barrel (159 Liter). Gegenüber dem Freitag zog der Durchschnittspreis für Heizöl um +0,10 Euro (durchschnittlicher Preis 81,60 Euro pro 100 Liter am Montag), bzw. um +0,10 Franken für die Kunden in der Schweiz an.

Heizölkosten berechnen: Heizölpreise DE Heizölpreise Deutschland  –    –  

Ölpreisentwicklung 2014

Ölpreisentwicklungen
Die Entwicklung der Heizölpreise >>>

Ölpreisentwicklung 2013

Ölpreisentwicklungen

Bon Kredit
Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: heizoel24.de
Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.