Corona-Thema beherrscht nach wie vor Heizölmärkte

Heizölpreise Oktober 2020 –


Geringfügiger Preisabschlag für Heizöl zum Auftakt in die neue Handelswoche. Wie auch in der vergangenen Woche behält das Thema Corona noch die Oberhand.

Ölförderung

Etwas „Entspannung“ an den Rohölmärkte. Zeichen stehen auf „Rot“

Rohöl- und Heizölpreise: Montag, den 19. Oktober 2020, 09:20 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 40,76 US-Dollar
Brent: 42,81 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1710 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen am Montagmorgen jeweils im Minus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 290,63 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
40,60 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis war Montagmorgens um 0,04 Euro (-0,10 %) günstiger als am Wochenende.


Auftakt der Vorwoche wiederholt im gleichen Gang

\

Die vergangene Handelswoche war dominiert um das Hin und Her zu den Coronafall-Meldungen und den „Schwarzmalereien“ der Marktakteure. Zwischenzeitlich sinnierte die Opec über eine anziehende Konjunktur mit daraus resultierender erhöhten Ölnachfrage. Doch die von den Medien stets vermeldeten ansteigenden Covid-Infektionszahlen rissen die spekulativen Markt-Akteure schnell weider aus ihren Träumen. So ging es auch in den ersten Morgenstunden des Montag mit Brent (Nordsee-Öl) und WTI (US-Öl) leicht abwärts. Für Heizöl sprang in kleiner Preisvorteil von 4 Cent pro 100 Liter heraus. Dieser Preisrückgang wäre allerdings etwas größer ausgefallen, wenn nicht der Euro abermals gegenüber dem US-Dollar nachgelassen hätte. Die Gemeinschaftswährung befindet sich am Montagmorgen ebenfalls im Rückwärtsgang.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.