Behäbige Ölmärkte bringen Heizölpreise kaum in Bewegung

Heizölpreise Juli 2020 –


Behäbig dahin driftende Ölmmärkte brachten die Heizölpreise kaum in Bewegung. Am Dienstagmorgen gab es zwei Cent Preisnachlass, nachdem der gestrigen Wochenauftakt zwei Cent Preisaufschlag mitbrachte.

Erdölpumpe

Ruhiger Wochenauftakt setzt sich Dienstagmorgen fort

Rohöl- und Heizölpreise: Dienstag, den 07. Juli 2020, 05:10 Uhr

WTI – Brent – Euro/Dollar

WTI: 40,44 US-Dollar
Brent: 42,89 US-Dollar
Wechselkurs 1 Euro: 1,1310 US-Dollar

Die Preise für Brent und WTI (pro Barrel, 159 Liter) lagen Dienstagmorgen jeweils im Minus.

Preise Gasöl – Heizöl

Gasöl: 320,82 Euro
Durchschnittlicher Heizölpreis:
45,05 Euro

Der durchschnittliche Heizölpreis lag Dienstagmorgen um 0,02 Euro (-0,04 %) niedriger als am Montagabend.


Sinkende Ölpreise und abrutschender Euro halten die Balance

Derzeit ist nicht viel los in den Ölmärkten. Zum gestrigen Wochenauftakt spiegelte sich die vermeintliche Gelassenheit in einem Preisaufschlag von 2 Cent pro 100 Liter Heizöl nieder und der Dienstag startete mit einem Abzug von 2 Cent. Bis zum gestrigen Abend gingen die Bestellpreise um rund 10 Cent hoch.

Der leicht aufstrebenden Preis für Brent (Nordsee-Öl) wurde überwiegend vom gegenüber den US-Dollar ansteigenden Euro im Zaum gehalten. Im gleichen Zeitraum rutschte der Preis für die US-Ölsorte WTI ohnehin weiter ab. Es scheint, als würde derzeit eine gewisse Ausgewogenheit zwischen „Corona-Ängsten“ und der Hoffnung auf Konjunkturbelebung vorzuliegen. Die Gemeinschaftswährung holte im Laufe des gestrigen Tages rund einen halben Cent auf. Nachhaltigkeit sieht allerdings anders aus. Bei Fortsetzung des gegenwärtigen Kurses dürfte der Euro wieder in die Zone von 1,12 Dollar eintreten. Driften auch die Ölpreise weiterhin ab, so könnte auch der Dienstag für Heizölkunden ziemlich ruhig werden.

Aktuelle und historische Entwicklung der Heizölpreise

Heizölkosten inkl. Anlieferung berechnen:

Heizölpreise DeutschlandHeizölpreise DE

Wie sieht es mit den Strompreisen aus?

Ölpreisentwicklung 2019

Bon Kredit

Die bisherigen und aktuellen Heizölpreise >>>

Kosten & Leistungen Girokonto vergleichen

Jetzt kostenlosen Girokontorechner nutzen:

Girokontoausstattung

  • Kontogebühren auf einen Blick
  • Karten-Ausstattung vergleichen
  • Dispo-Zinsen gegenüberstellen
  • Guthabenzinsen vergleichen
  • Zusatzleistungen abfragen
  • Teils Online-Eröffnung möglich

Guthaben, Einkommen angeben, fertig. Online-Girokontovergleich.

Jetzt vergleichen!

Quelle Heizölpreise: FastEnergy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies für die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.