Beginnen Heizölpreise im November einen Zickzack-Kurs?

Heizölpreisentwicklung-

Der „Reset-Preis“ für Heizöl zum November-Start war offenbar die Ausgangslage für eine neue Rutschpartie. Der Montag brachte einen um rund 2,5 Prozent günstigeren Ölpreis hervor als der vergangene Freitagmorgen.

Rohölpreise rutschten am abgleitenden Euro vorbei

Preissturz Heizöl
Für Heizölkunden öffnen sich wieder Chancen für Schnäppchen

Manche nennen es Achterbahnfahrt, andere einen Zickzack-Kurs. Die Preise für Heizöl sind derueot so unbeständig wie das Herbstwetter. Der steile Preisaufstieg nach dem knappen Verfehlen des Jahrestiefs in der letzten Woche hinterließ eine markante Kerbe. Nun bildet der Heizölkurs einen deutlichen Zacken aus.

Für Heizölkunden ließ der durchschnittliche Preis um deutliche 2,5 Prozent nach, obwohl Euro und Schweizer Franken gegenüber dem Dollar nach wie vor Rückschläge hinnehmen mussten. Die „Schwäche“ der Gemeinschaftswährung könnte jedoch einen Wendepunkt erhalten, wenn der Chef der Europäischen Zentralbank (EZB) Mario Draghi am kommenden Donnerstag den europäischen Leitzins in die Hand nimmt und diesen um einige Einheiten kürzt. Zumindest ist die Erwartungshaltung zu diesem Schritt an den Handelsplätzen sehr groß. Die permanent sinkende Inflationsrate im Euro-Raum ruft förmlich nach einer weiteren Lockerung der Geldpolitik.

Die Verknappung der Öllieferungen aus Libyen sorgten vergangene Woche beim „schwarzen Gold“ Öl für Preisanstiege. Zum Wochenende erhielten die Handelsplätze die gegenteilige Nachricht. Die Ölförderungen sollen wieder auf Touren gebracht werden. Der Rohölpreis reagierte entsprechend mit deutlichen Abschlägen.

Am Montag kostete ein Barrel (159 Liter) Rohöl der Sorte Brent ca. 106,40 Dollar. Der Heizölpreis verbilligte sich um rund -90 Cent pro 100 Liter gegenüber dem Freitag.

Heizölpreise berechnenHeziöl Kostenrechner

Bild: CC0 1.0 Universell – Quelle: heizoel24.de
Beitrag anderen Menschen mitteilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.